10 Möglichkeiten, Ihre Beziehung aufzubauen, nachdem Sie sich verlobt haben und bevor Sie heiraten

Haben Sie sich verlobt und es bleibt noch Zeit für Ihre Ehe? Sie fragen sich, wie Sie Ihrem zukünftigen Ehepartner bis zu Ihrer Heirat näher kommen können? Wenn ja, sollten Sie dies lesen. Der Zeitraum zwischen Verlobung und Heirat kann von Ihnen effektiv genutzt werden, um Ihren zukünftigen Partner kennenzulernen und mit ihm / ihr vor der Heirat eine Komfortzone aufzubauen. Egal wie lange Sie Ihren Verlobten gekannt haben, die Ehe ist ein völlig anderes Ballspiel, und die Zeit nach der Verlobung und vor der Ehe kann Ihnen eine bessere Perspektive auf Ihr zukünftiges Leben geben. Es gibt Ihrer Beziehung zu Ihrem Verlobten die notwendige Grundlage und Stärke.

Dinge, die nach der Verlobung und vor der Ehe zu tun sind

Nachdem Sie sich verlobt haben, denken Sie an verschiedene Dinge über Ihre Zukunft mit Ihrem Partner. Natürlich werden Sie nach Möglichkeiten suchen, sich zu verbinden und eine dauerhafte Beziehung zu ihm / ihr aufzubauen. In diesem Zusammenhang müssen Sie die folgenden 10 cleveren und praktischen Methoden nutzen, um Ihre Beziehung nach dem Engagement aufzubauen.





1. Besprechen Sie Dinge außer Ihrem Hochzeitstag

Es ist natürlich, dass Sie gerne mit Ihrem Partner über den großen Tag sprechen würden: wie es geplant werden sollte, was alle Vorkehrungen getroffen werden sollten und so weiter und so fort. Aber versuchen Sie, diese Zeit zwischen Verlobung und Ehe besser zu nutzen. Finden Sie weitere Informationen über Ihren Partner, seine / ihre Persönlichkeit usw. heraus, da die Möglichkeit besteht, dass Sie ihn / sie vorher nicht gekannt haben. Es ist also besser, diese Zeit fruchtbar zu nutzen.

Sprechen Sie auch über andere Dinge Bildquelle



Außerdem kann das Besprechen von Dingen außerhalb des großen Tages dazu beitragen, den Stress abzubauen und es Ihnen beiden zu ermöglichen, mehr wertvolle Zeit miteinander zu verbringen.

Verwandte Lektüre: 7 Fragen, die Sie stellen sollten, bevor Sie heiraten

2. Sprechen Sie über Ihre Zukunftspläne: kurzfristig und langfristig

Jeder hat einige Träume und Ziele, die er erreichen möchte, lange bevor sein zukünftiger Partner in sein Leben tritt. Es wird immer empfohlen Teilen Sie Ihre Ziele mit Ihrem Partner um Ihre zukünftigen langfristigen und kurzfristigen Pläne aufeinander abzustimmen. Dies stellt sicher, dass keiner von Ihnen seine Träume aufgeben muss, sondern zusammenarbeiten muss, um sie zu verwirklichen, indem er die Wünsche und Wünsche des anderen respektiert. Sie möchten nicht, dass all dies während Ihres Ehelebens zu einem Hindernis wird. Wenn Sie also von Anfang an klarstellen, hilft es Ihnen beiden auf lange Sicht.



3. Lernen Sie sich gut kennen

Nachdem Sie sich verlobt haben, sollten Sie sich wirklich bemühen, Ihren Partner zu kennen, denn ohne dies wird keine starke Bindung zwischen Ihnen beiden hergestellt. Versuchen Sie herauszufinden, was Ihre Verlobten oder Verlobten mögen oder nicht mögen, da dies Ihnen hilft, ihn / sie besser zu verstehen. Sie sollten Ihrem Partner eine Priorität in Ihrem Leben geben, damit er / sie den Wert kennt, den er / sie in Ihrem Leben hat. Abgesehen davon muss man nach der Heirat all dies berücksichtigen, damit es besser ist, es von Anfang an zu üben.

Lernen Sie sich gut kennen Bildquelle

4. Seien Sie ehrlich miteinander

Denken Sie daran, dass Ehen auf der Grundlage von Ehrlichkeit und gegenseitigem Vertrauen aufgebaut sind. Wenn Sie nicht sind ehrlich miteinander oder sogar mit dir selbst wird deine Ehe zum Scheitern verurteilt sein. Teilen Sie Ihre Gefühle nach der Verlobung mit offenem Herzen und Verstand mit Ihrem Verlobten. Kommunizieren Sie Dinge, die Ihnen unangenehm sind und die Ihnen nicht machbar erscheinen, damit sich das Verständnis zwischen Ihnen beiden verbessern kann.

Abgesehen davon sollten Sie auch ehrlich zu sich selbst sein. Stellen Sie sicher, dass Sie möchten, dass die Ehe zustande kommt, und dass Sie aus keinem anderen Grund daran teilnehmen.

Verwandte Lektüre: Stellen Sie sich diese Fragen, bevor Sie heiraten!

5. Versuchen Sie, über Finanzen zu sprechen

Sprechen Sie über Finanzen Bildquelle

Es ist wichtig, sich über finanzielle Angelegenheiten zu informieren, z. B. ob Ihr Partner selbst finanzielle Verantwortung übernehmen möchte oder ob Sie sich engagieren und die finanzielle Belastung zu gleichen Bedingungen teilen möchten. Sprechen Sie vorher darüber, damit eine akzeptable Vereinbarung getroffen werden kann. Finanzielle Angelegenheiten können Hürden auf dem Weg zu schaffen erfolgreiche Ehen Daher ist die Erörterung dieser Fragen von größter Bedeutung.

Verwandte Lektüre: Hilft es, vor der Heirat über gegenseitige Finanzen zu sprechen?

6. Seien Sie Ihrer Beziehung verpflichtet

Seien Sie einander verpflichtet Bildquelle

Engagement ist das, was Ihre Ehe zum Funktionieren bringt. Zeigen Sie Ihrem Partner, dass Sie loyal und der Beziehung verpflichtet sind. Suchen Sie sogar nach Anzeichen, um festzustellen, ob Ihr Partner Ihnen treu ist oder nicht. Dies ist wichtig, da die Ehe eine große Entscheidung ist und Sie sie später nicht bereuen möchten. Nach der Verlobung, vor der Heirat sollten Sie sich entschließen, mit ganzem Herzen und ganzer Seele engagiert zu bleiben.

7. Lernen Sie ihre Familienmitglieder kennen

Sie werden nicht nur mit Ihrem Verlobten leben, sondern auch mit seiner Familie. Sie müssen also viel mehr über sie wissen, damit Sie nach der Heirat leicht mit ihnen in Kontakt treten und bequem um sie herum leben können. Versuchen Sie herauszufinden, welche Art von Bindung oder Beziehung er / sie zu seinen / ihren Familienmitgliedern hat, damit es für Sie einfacher wird, ihre Herzen zu gewinnen, nachdem Sie sich verlobt haben.

8. Sie können diese Zeit sogar nutzen, um über Familienplanung zu diskutieren

Es ist offensichtlich, dass Sie nicht wissen können, was Ihre Zukunft nach der Heirat bringt, aber dann können Sie sich bemühen, zu wissen, was Ihr potenzieller Ehepartner in Bezug auf denkt Familienplanung. Teilen Sie auch Ihre Gedanken über den Plan mit, Kinder zu haben, damit Sie beide auf derselben Seite sind und später Konflikte vermeiden können.

9. Sprechen Sie über Ihre Vergangenheit, falls Sie welche haben

Teile deine Vergangenheit Bildquelle

Dies ist die beste Zeit, um über Ihre Vergangenheit miteinander zu diskutieren, damit Sie beide nach der Heirat einen Neuanfang haben können. Es ist ein wichtiger Teil Ihres Lebens, darüber gesprochen zu werden, da es Fälle gibt, in denen Ehen nur aufgrund früherer Beziehungen und Missverständnisse zerstört werden.

Verwandte Lektüre: Soll ich meinem Verlobten von meinem Ex erzählen?

10. Vor allem Zeit miteinander verbringen

Alle Ihre Bemühungen, Ihre Beziehung aufzubauen, nachdem Sie sich verlobt haben, werden umsonst sein, wenn Sie sich keine Zeit für einander nehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie beide immer mehr Zeit miteinander verbringen, auch wenn Sie nur einen Film zusammen ansehen. All dies wird Ihnen helfen, sich an die Idee zu gewöhnen, jemanden in Ihrem Leben zu haben und Ihr Leben nach der Heirat reibungslos und komfortabel zu gestalten.

Diese Zeit zwischen Verlobung und Ehe ist von entscheidender Bedeutung. Sie sollten diese Zeit nutzen, um sich und die Familie des anderen nicht nur besser kennenzulernen, sondern auch zukünftige Pläne in Bezug auf Finanzen, Karriere und Familie zu schmieden. Sprechen Sie einfach nicht über die Kleidung, die Sie am D'Day tragen werden, schlüpfen Sie in die wichtigen Themen, diskutieren Sie und fühlen Sie sich sicherer, wenn Sie letztendlich Ihr Gelübde ablegen.

https://www.bonobology.com/past-relationships-affecting-present-relationship/
https://www.bonobology.com/first-fight-relationship-what-expect/
https://www.bonobology.com/an-agreement-before-marriage-is-not-a-bad-idea-heres-why/