12 Dinge, die Sie über One-Night-Stands wissen müssen

Sie werden zu einer Party in einer beliebten Bar in Ihrer Stadt eingeladen. Du machst neue Freunde und bist in einen von ihnen verknallt. Nach ein paar Drinks fragst du sie und Bingo! Sie sagt 'Ja'. Sie beide gehen schwappend zu ihrem Haus und machen schließlich direkt im Wohnzimmer rum. Das war's, am nächsten Morgen wachst du auf, verabschiedest dich und machst mit der Routine weiter.

So passiert ein One-Night-Stand. Es gibt auch andere Möglichkeiten, wo zwei Fremde im Bett landen, um einen sinnlichen Abend zu verbringen. Man könnte es Verliebtheit oder einen plötzlichen Adrenalinstoß nennen, der Sie dazu verleitet, sexuellen Wünschen nachzugeben. One-Night-Stands können Sie entweder glücklich und begeistert machen oder Sie verstören. es hängt alles davon ab, wie man mit der Situation umgeht.



Was sind One-Night-Stands?

Gemäß der Wörterbuchdefinition ist „ein One-Night-Stand eine einzelne sexuelle Begegnung, bei der erwartet wird, dass keine weiteren Beziehungen zwischen den sexuellen Teilnehmern bestehen. Die Praxis kann als „sexuelle Aktivität ohne emotionales Engagement oder zukünftige Beteiligung“ beschrieben werden. “

Die Idee ist, Spaß zu haben und sich zu trennen. In einigen Fällen kann der One-Night-Stand nur der Beginn einer dauerhaften Beziehung sein. Dies ist einer der Vorteile dieser sexuellen Begegnung. Auf der anderen Seite könnten sich Mädchen nach einem One-Night-Stand verzweifelt fühlen, wenn es nicht zu ihrer Psychologie passt. Jungs denken im Allgemeinen, dass es Spaß macht, unverbindlichen Sex zu haben.



Wie typisch sind One-Night-Stands?

Datenwissenschaftler von DrEd.com fragten 500 Amerikaner und 500 Europäer, wie sie sich zu One-Night-Stands fühlen und wie viele sie bisher hatten. Die Umfrage ergab, dass 66% der Teilnehmer mindestens eine One-Night-Position in ihrem Leben hatten - das sind ungefähr 660 der 1.000 Personen, die sie gefragt haben. (Quelle)

Selbst in Indien klingt die Idee, sich mit einem Partner für eine Nacht zu treffen, für die meisten Jugendlichen nach einer coolen Idee. Viele Führungskräfte auf mittlerer und hoher Ebene, die zur Arbeit reisen, haben auf Tour sexuelle Begegnungen.
One-Night-Stands ziehen die Aufmerksamkeit vieler auf sich, die nach schnellen Lösungen für jeden Wunsch suchen. Ohne Verpflichtung ist eine schnelle Sex-Sitzung der beste Weg, um sich sexuellen Fantasien hinzugeben.



One Night Stands sind für Gelegenheitssex gedacht

12 Dinge, die Sie über One-Night-Stands wissen müssen

Das Erste, was man über One-Night-Stands vollständig verstehen kann, ist, dass sie genau das sind, was sie implizieren - eine Nacht voller Spaß und ungezwungenem Sex. Sie können eine langfristige Beziehung mit jemandem auf einem One-Night-Stand eingehen - aber das ist selten, und Sie sollten dies überhaupt nicht erwarten. Manchmal können Sie sie am nächsten Morgen leicht vergessen, während Sie manchmal einen One-Night-Stand für die längste Zeit bereuen. Es ist alles, wie Sie es nehmen und wie Sie sich auf das Konzept einstellen, Sex ohne irgendwelche Bedingungen zu haben. Sie wissen nie wirklich, wie sich Ihr One-Night-Stand entwickeln könnte. Seien Sie also bereit für das Unvorhersehbare. Und hier sind Dinge, bei denen Sie vorsichtig sein müssen, wenn Sie sich für eine Nacht mit ungezwungenem Sex entscheiden.

1. Wählen Sie einen sicheren Ort

Springen Sie nicht einfach zu dem Angebot, mit einem Fremden auszugehen. Frauen müssen besonders vorsichtig sein, wenn sie sich für einen Übernachtungsort entscheiden. Bitten Sie den Mann am besten, zu Ihnen nach Hause zu kommen, da Sie wissen, wo sich die Schlüssel oder Messer befinden (nur für den Fall). Oder entscheiden Sie sich für ein renommiertes Hotelzimmer - lassen Sie all die schattigen Motels und billigen Orte weg, die stundenweise vermietet werden. Leute, wenn ihr Spaß haben wollt, lasst die Frauen entscheiden, wohin sie gebracht werden wollen.



2. Sei offen und cool

Jetzt, da Sie zugestimmt haben, Taschentuch zu machen, nehmen Sie keine Schuld oder Angst ins Bett. Genießen Sie die Gesellschaft, die Nacht und geben Sie Ihren sinnlichen Wünschen nach. Es ist eine einvernehmliche Gelegenheits-Sex-Episode zwischen zwei Erwachsenen, an die keine Bedingungen geknüpft sind und die nur so gesehen werden sollte. Da Sie beide Erwachsenen zustimmen, ist ein One-Night-Stand kein weltbewegendes Ereignis. Seien Sie cool und lassen Sie sich von keiner Angst in den Schatten stellen. Wenn Sie zusammen im Bett sind, tun Sie, was Ihre Herzen wollen, und geben Sie sich gegenseitig den körperlichen Wünschen hin. Halte den Geist beiseite.

Verwandte Lektüre: Wie verändert sich der Körper einer Frau nach dem Verlust der Jungfräulichkeit?

3. Würze, Abenteuer und Spaß

Da es sich um einen einmaligen sexuellen Ausflug handelt, sollten Sie sich daran erinnern. Dies ist die Zeit, abenteuerlustig, wild und verrückt mit dem Partner zu sein. Es gibt keine Hemmungen und es gibt keine Einschränkung. Probieren Sie neue Tricks, Positionen und Orte aus, um herauszufinden, ob es auch Ihrem Partner genauso geht. Experimentieren Sie und geben Sie Ihren Fantasien nach. Am Ende sollten Sie sich ausgelaugt und glücklich fühlen und sicherstellen, dass Ihr Teil zufriedenstellend ist.

4. Sei sanft und freundlich zueinander

Vermeiden Sie es, respektlos oder unmenschlich zu sein, während Sie miteinander sprechen. Wenn Sie wissen, dass Sie beide dabei sind, seien Sie freundlich zueinander. Seien Sie freundlich und sanft zueinander und nehmen Sie die Dinge nicht grob. Sprechen Sie gute Sachen, teilen Sie ein paar Witze und schmelzen Sie die Wand der Unbekanntheit. Es ist ein One-Night-Stand, aber man weiß nie, wohin er führen kann. Bleib ruhig, lächle und zeige einander Wärme und Liebe.

5. Bieten Sie ein oder zwei Getränke an

Wenn es Ihr Zuhause ist, behandeln Sie Ihren Partner als Gast, verwöhnen Sie ihn und lassen Sie ihn sich wohl fühlen. Bitten Sie um ein Getränk und Snacks, nur um das Eis zu brechen. Wenn Sie in einem Hotelzimmer sind, fragen Sie nach einem Zimmerservice und verbringen Sie einige Zeit damit, sich auf die Idee des Sex einzulassen. Verbringen Sie Zeit mit Chatten, bevor Sie sich legen. Nur höflich und höflich zu sein, ist ein langer Weg.

6. Bitte keine Verpflichtung

Erwarten Sie nicht, in Ihrem Sex-Kumpel Trost zu finden, wenn die Nacht vorbei ist. Bitten Sie Ihren Partner nicht, seine Kontaktdaten mitzuteilen, in der Hoffnung, wieder zusammen zu sein. Es war eine sexuelle Begegnung ohne Bedingungen. Es macht keinen Sinn, nach einem One-Night-Stand emotionale Unterstützung zu erwarten. Alle deine Gefühle sind deine allein und du solltest mental darauf vorbereitet sein, mit ihnen umzugehen. Seien Sie sich darüber im Klaren, kein solches Mitgefühl in Ihrem Herzen zu fördern, da dies schmerzhaft sein kann

7. Es geht nur um Sex

Wenn Sie sich Sorgen über unrasierte Beine oder ein ungepflegtes Zuhause machen, schieben Sie diese Gedanken beiseite. Der Typ will nur Spaß haben und ausziehen. Er ist nicht dein Freund, also entspann dich und genieße es, gelegt zu werden. Behandeln Sie dies als eine einmalige Sache und versuchen Sie nicht, die Perfektion eines romantischen Make-ups in die Gleichung einzubeziehen. Verdirb den Spaß nicht durch Überdenken.

8. Es kann der heißeste Sex oder eine bedauerliche Nacht sein

Denk darüber nach. Sex mit jemandem zu haben, den Sie vielleicht nie wieder sehen werden und der Ihnen fremd ist, kann nur einen Adrenalinstoß auslösen. Du schuldest ihm nichts und kannst nach dieser Nacht einfach rausgehen. Wenn Sie beide Ihre Fantasien wild werden lassen und Ihre Wünsche erforschen können, haben Sie möglicherweise den heißesten Sex. Es kann aber auch bedauerlich sein, wenn sich einer von Ihnen zurückhält.

Das Feuer wird sich einfach nicht entzünden!

9. Sie können zurücktreten

Verwandte Lektüre: Warum sowohl Männer als auch Frauen beim Sex großzügig sein müssen

Nach der Landung am Ort besteht die Möglichkeit, dass Sie sich zurückziehen möchten. Es ist vollkommen in Ordnung, nein zu sagen und aus dem Geschäft auszusteigen. Es gibt keine Regeln, die besagen, dass Sie einen One-Night-Stand haben müssen, sobald Sie sich dazu verpflichtet haben. Entschuldigen Sie sich und ziehen Sie aus, ohne eine Szene zu erstellen.

10. Sei ehrlich zu dir selbst

Machen Sie sich keine Gedanken über einen One-Night-Stand. Seien Sie klar in Ihrem Kopf, bevor die Bälle anfangen zu rollen. Sagen Sie einander, wohin Sie beide gehen und dass es enden wird, sobald die Nacht endet. Wenn Sie sich nach einem One-Night-Stand für ein Treffen entscheiden, erwarten Sie von den folgenden Meetings nicht zu viel.

11. Machen Sie keine Schuldgefühle

Viele Frauen fühlen sich schuldig, nach einem One-Night-Stand ein Verbrechen begangen zu haben. Forschung Dies deutet darauf hin, dass nur 54% der Frauen nach einem One-Night-Stand positiv aufwachen, während 80% der Männer sich nach einer Episode von Gelegenheitssex gut fühlen. Frauen neigen dazu, sich gebraucht zu fühlen und sich selbst zu schlagen, wenn sie die Nacht bereuen. Bitte tappen Sie nicht in diese Falle. Nehmen Sie es einfach als eine gute Erfahrung und lernen Sie, darüber hinauszugehen.

12. Sie könnten eine Beziehung anstreben

Die Grundregel eines One-Night-Standes ist, eine Nacht voller Spaß und ungezwungenem Sex zu haben und sich dann nie wieder zu sehen. Aber manchmal gibt es Ausnahmen. EIN Umfrage durchgeführt ergab, dass etwa 27% der Menschen, die mit einer Nacht voller Spaß und Sex heiß anfingen, echte langfristige Beziehungen hatten. Nun, Sie wissen nie, was auf Sie zukommt!

Meine Frau möchte Sex mit dem Mann haben, von dessen Frau ich träume

Die Menschen teilen die gruseligen Sexträume, die sie hatten