5 Anzeichen dafür, dass Sie eine falsche Beziehung eingehen

„Ist er wirklich der Richtige für mich? Bin ich mir wirklich sicher, dass das funktionieren würde? “ Es ist völlig normal, über diese Bedenken nachzudenken, bevor Sie eine ernsthafte Beziehung eingehen. Vielleicht sind Sie seit Wochen zusammen, auch wenn Sie beide schon lange befreundet sind und kürzlich ein Gefühl für einander entdeckt haben - es gibt keine Möglichkeit, sicher zu wissen, ob die Beziehung für Sie richtig ist, bis Sie es versuchen. Es gibt jedoch 5 verräterische Anzeichen, auf die Sie achten müssen, um eine falsche Beziehung zu identifizieren, bevor Sie darauf eingehen.

1. Ihr zwei seid sehr unterschiedliche Leute

Bildquelle



Wir meinen nicht, dass Sie und Ihr Partner gleich sein müssen. Tatsächlich ist es gesund, kontrastierende, aber komplementäre Persönlichkeiten für eine glückliche und langfristige Beziehung zu haben. Aber wenn Sie beide große Persönlichkeitsunterschiede in Bezug auf Zeit in Ihren sozialen Kreisen, Ihrem Glaubenssystem und Ihren persönlichen Interessen haben, muss mindestens einer von Ihnen für einen Großteil Ihrer Beziehung mehr Kompromisse eingehen, und so werden Sie beide am Ende sein unzufrieden.



2. Sie fühlen sich nicht wohl wie Sie

Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, Ihr wahres Ich vor Ihrem Partner zu sein, können Sie mit Sicherheit sagen, dass die Beziehung anstrengend sein wird. Wenn Ihr Date oder Freund Ihr Aussehen, Ihre Gefühle oder Ihre Meinung kritisiert und Sie sich unterdrückt fühlen, sich wie Sie selbst zu verhalten, kann das Eingehen einer Beziehung mit ihnen Ihr emotionales Wohlbefinden beeinträchtigen. Wenn Sie sich jedoch aus Gründen der sozialen Angst oder des Vertrauens nicht selbst verhalten, sollten Sie dies am besten mit Ihrem Partner besprechen und einen Therapeuten konsultieren.

Verwandte Lektüre:Ich würde eine Beziehung brechen, wenn diese Dinge schief gehen



3. Sie vertrauen sich nicht

Bildquelle

Es gibt keine Möglichkeit, dass die Beziehung für Sie richtig ist, wenn Sie nicht genug Vertrauen ineinander haben. Zu wissen, dass Ihr Partner immer den Rücken hat und kein Geheimnis für sich hat, ist die Grundlage für eine gute Beziehung. Wenn Ihnen diese Qualität gerade fehlt, wird es auf keinen Fall eine richtige Vereinigung geben. Vor allem, wenn Sie in dieser Anfangsphase Ihrer Beziehung einen Mangel an Vertrauen untereinander verspüren, wird dies mit Sicherheit zu Kämpfen und Anschuldigungen führen, wenn das Leben komplizierter wird.

4. Ihre Ziele sind sehr unterschiedlich

Hast du gemeinsam über deine Zukunft gesprochen? Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, ob Sie beide die gleichen Gedanken über Ihre zukünftigen Lebensumstände, finanziellen Verantwortlichkeiten und Karriereziele teilen, bevor Sie die Dinge auf die nächste Ebene bringen. Wenn einer von Ihnen irgendwann leben möchte, der andere aber an die traditionelle Ehe glaubt oder wenn einer von Ihnen in eine andere Stadt zieht, um Arbeit zu finden, während der andere mit einer Fernbeziehung nicht einverstanden ist, wird die Beziehung nicht bestehen trainieren.



Verwandte Lektüre:Wie gehe ich mit einem kontrollierenden Ehemann um?

5. Sie unterstützen sich nicht gegenseitig

Bildquelle

Wenn Sie die Träume und Bestrebungen des anderen nicht unterstützen, wenn Sie die Ansichten des anderen zu kritisch sehen, wenn Sie das Verhalten des anderen verachten, dann ist dies eine eindeutige rote Fahne für die Zukunft Ihrer Beziehung. Es ist jedoch völlig normal, von Zeit zu Zeit ein wenig Uneinigkeit in einer Beziehung zu haben. Es ist besorgniserregend, wenn Ihre Meinungen regelmäßig abgezinst werden und die andere Person Sie minderwertig macht. Eine Partnerschaft wird nur funktionieren, wenn sich niemand vom anderen beurteilt fühlt und ein starkes Sicherheitsgefühl besteht.
Sind Sie einverstanden? Teilen Sie Ihre Ansichten in den Kommentaren unten.

Wie sie von dem Schmerz des Herzschmerzes geheilt wurde

Der Mann, den ich liebte, hatte zwei Frauen vor mir getäuscht, und doch wurde ich die dritte