8 Gründe, warum separate Schlafzimmer gut für Paare sind

Das Schlafen in getrennten Schlafzimmern kann für einige Paare ein wildes neues Konzept sein. Die meisten Menschen haben vielleicht nie daran gedacht, während andere die Idee vielleicht im Keim erstickt haben. Trotz der Tatsache, dass die meisten Menschen sich nicht wohl fühlen, wenn sie über das getrennte Schlafen sprechen, war ich immer ein starker Befürworter von Paaren, die in verschiedenen Schlafzimmern schlafen, wenn sie es sich leisten können.

Die Sorge, die Nähe zu verlieren, und die Schande, über das Schlafen in getrennten Schlafzimmern zu sprechen, schmelzen, da immer mehr Menschen diese Regelung wählen, um ihre Work-Life-Balance zu korrigieren. Einer Umfrage zufolge schläft jedes fünfte Paar in getrennten Schlafzimmern. In der traditionellen hinduistischen Lebensweise waren die „Ashrams“ unterschiedliche Lebensabschnitte, und es wurde nur für einen bestimmten Zeitraum empfohlen, für ein Paar zusammen zu schlafen. Schauen wir uns die Gründe genauer an, warum dies eine gute Idee sein könnte.



1. Eine gute Nachtruhe ist ein großartiges Gefühl

Da das moderne stressige Leben den Seelenfrieden beeinträchtigt, wächst das Bedürfnis, gut zu schlafen. Wenn Sie gut schlafen, können Sie ausgeruhter und fröhlicher aufwachen. Dies ist nur bei ungestörtem Schlaf möglich. Das Schnarchen, Drehen und Werfen des Partners im Bett verhindert einen ununterbrochenen Schlaf. Wie gehen Sie mit dem Ehepartner um, der im Schlaf spricht? Falscher Schlaf kann zu Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen führen, die Konflikte in Ihrer Beziehung auslösen können.



Bildquelle

Verwandte Lektüre: Das Schnarchen ihres Mannes zerstört ihren Frieden und bedroht die Ehe



2. Hygiene und Gesundheit sind persönlich

Fragen Sie eine Dame nach dem stinkenden Ehemann, der kurz vor dem Schlafengehen Whisky-Dämpfe ausstößt oder raucht, und es besteht die Möglichkeit, dass Sie ihre freundliche und höfliche Seite nicht sehen. Ein unangenehm riechendes Parfüm, vielleicht eine ähnliche Abneigung für den Ehemann. Eine Erkältung oder Infektion ist auch wahrscheinlicher, wenn zwei Personen im selben Raum schlafen.

3. Wenn Vertrautheit Verachtung hervorruft, stellen Sie sich vor, was Intimität bewirken kann

Erinnern Sie sich an die Wärme, mit der Sie einen Gast bei Ihnen empfangen hätten. Haben Sie sich jemals gefragt, wo der Wohlfühlfaktor nach zwei Tagen verschwindet? Zu viel miteinander zu sein, verringert das Interesse aneinander. Schon eine einfache Aufteilung des Bettes kann zu einer besseren gegenseitigen Akzeptanz führen.

4. Entfernung erhöht das Interesse und die Neugier

Sehen Sie, wie sich Paare treffen, wenn sie sich nach einer kurzen Trennung wieder vereinen. Es gibt einen sicheren Charme, eine Vorliebe und einen Eifer zwischen den beiden, wenn sie sich nach langer Zeit sehen. Wenn man sich nicht genug sieht, sieht der Partner sexy und begehrenswerter aus.



Verwandte Lektüre: 5 Gründe, warum Sie alleine reisen sollten, auch wenn Sie verheiratet sind

5. Wenn Sie sich in einer ungestörten „Ich-Zone“ befinden, werden Sie mit Energie versorgt

Mit sich allein zu sein, ist vergleichbar mit dem Vergnügen, zu kratzen, ohne Angst zu haben, dass jemand zuschaut. Das Gefühl zu haben, dass sich niemand Sorgen machen muss, ist beruhigend. Warum wollen frisch verheiratete Frauen sonst bei ihrer Mutter sein? Wenn Sie in Glückseligkeit schlafen, werden Sie wieder energetisiert und Sie werden die Gesellschaft des anderen besser mögen, wenn Sie wach sind, was für die Beziehung wichtiger ist.

6. Weiche unerwünschtem Sex aus

Sex ist wichtig für die Beziehung, aber nach einem anstrengenden Tag kann es ärgerlich sein, sich nur zu verwöhnen, weil der Partner den Drang hat, weil er so routinemäßig geworden ist. Zwanghafter Sex kann von Paaren vermieden werden, die in getrennten Schlafzimmern schlafen. Weitere Überlegungen wären erforderlich, um Ihren Partner für Intimität zu suchen. Auf der anderen Seite könnte dies natürlich auch zu einer verringerten Frequenz für ein Paar führen, dem es bereits fehlt. In diesem Fall müssen einige Schritte unternommen werden, um den Charme am Leben zu erhalten, wobei ein leichter Flirt eins ist.

7. Distanz kann das Vertrauen stärken

Wenn Sie nicht jede einzelne Aktivität Ihres Partners sehen, kann dies unerwünschte Neugier und Reaktionen verhindern. Man möchte oder kann möglicherweise nicht die Telefone und Nachrichten des anderen sehen, wenn physische Entfernung besteht. Dies kann dem Paar helfen, Vertrauen zu entwickeln und zu üben, was für die Gesundheit der Beziehung unbedingt erforderlich ist.

Bildquelle

Verwandte Lektüre: 10 wichtige Komponenten des Vertrauens in eine Beziehung

8. Körperlicher Komfort kann für Glückseligkeit von entscheidender Bedeutung sein

Man zahlt mehr für größeren Raum, sei es in Zügen, auf Flügen, in Büros oder zu Hause. Dies gibt nicht nur mehr Raum für Komfort, sondern auch ein gesundes Glücksgefühl. Das Schlafen in Ihrem eigenen Zimmer bietet Entspannung, zieht keine unnötige Kritik an kleinen Gewohnheiten an und vermittelt ein insgesamt glückliches Gefühl. Schlafen ohne die Angst, vom Bett zu fallen oder ohne das Tauziehen um Laken, Decke oder Steppdecke führt zu besserem Schlaf. Und haben Sie jemals das glückselige Vergnügen versucht, auf das Bett zu fallen, wie Sie wollen, oder diagonal auf einem großen Bett ohne menschliche Berührung zu schlafen, mit der Option zu schlafen oder von einer beliebigen Seite aufzustehen?

Für Immobilienentwickler ist es möglicherweise eine gute Idee, Häuser mit einem neuen Konzept zu bewerben - „Häuser mit zwei Schlafzimmern, eines für ihn und eines für sie“.

Separate Räume für ein Ehepaar, um gut zu schlafen?

Wie das Schlafen in getrennten Schlafzimmern sie zu einem besseren Paar machte