9 Mal hat Sania Mirza gezeigt, dass sie ihre Regeln macht und nach ihnen lebt

Sania Mirza ist nicht nur eine mehrfache Grand Slam-Gewinnerin. Sie ist auch eine angesehene Berühmtheit, eine Tochter und eine Frau. Sie ist immer in der Öffentlichkeit präsent, aber in jeder Phase ihres Lebens hat sie ihren eigenen Weg geebnet, ohne sich um die populäre Sichtweise zu kümmern.

1. In Indien sehen Kinder und Eltern im Allgemeinen nicht über Akademiker hinaus. Aber Sania entschied sich für eine unkonventionelle Tenniskarriere. Es war ein Weg harter Arbeit und Unsicherheiten. Für ein Mädchen aus einer traditionellen sunnitisch-muslimischen Familie war es eine schwierige Entscheidung. Sie ging jedoch nicht nur den schwierigen Weg, sondern erzielte auch Erfolg.



Bild: Aimworkout.com



2. Im Jahr 2005 gab es in ihrem Namen eine Fatwa für das Tragen von Kleidung, die im Islam angeblich unangemessen ist, wie einen kurzen Rock, ein kurzes Oberteil usw. Sie kümmerte sich nicht nur nicht um die religiöse Bedrohung, sondern trat auch öffentlich mit einer Kleidung auf Darauf steht ein T-Shirt mit der Aufschrift „Gut erzogene Frauen schreiben selten Geschichte“.



3. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere entschied sie sich, sich mit ihrem Freund aus Kindertagen, Sohrab Mirza, niederzulassen, um ihren Eltern zu gefallen, weil sie ihr immer wichtig sind.

4. In diesen Tagen verliebte sie sich in den pakistanischen Cricketspieler Shoaib Malik. Es war schwierig, eine Verlobung zu brechen, wenn zwei etablierte Familien aus Hyderabad beteiligt waren. Aber Sania, die ihr unkonventionelles Selbst ist, hat beschlossen, von ihrem Herzen regiert zu werden. Und vor allem wollte sie ihr neues Leben auf der Grundlage von Ehrlichkeit beginnen. Also brach sie die Verlobung mit Sohrab.

Bild: Twitter.com



5. Sie kümmerte sich nicht einmal für einen Moment um „log kya kahenge“, als sie sich entschied, Shoaib zu heiraten. Angesichts der gemeinsamen Gefühle der Inder gegenüber Pakistan war es für sie als indische Persönlichkeit des öffentlichen Lebens offensichtlich eine schwierige Entscheidung, Shoaib zu heiraten. Viele Inder wurden empört und hasserfüllt gegenüber ihr. Aber sie hörte niemand anderem als ihrem Herzen zu.

6. Abgesehen von den Unterschieden in der Staatsbürgerschaft gab es auch große Unterschiede in ihren Hintergründen. Ihre Eltern waren besorgt. Darüber hinaus erlebte Shoaib aufgrund eines einjährigen Verbots des internationalen Cricket eine schlechte Phase. Aber Sania hat hart gearbeitet, um alles, was sie liebt, in Ordnung zu bringen.

Bild: Emirates247.com

7. Entgegen den Spekulationen wurde sie nie pakistanische Staatsbürgerin und spielte und gewann weiter für ihr Mutterland.

8. Nachdem sie jahrelang den Bund fürs Leben geschlossen hat, ist sie im internationalen Tennis immer noch stark, während sie das Rampenlicht genießt, indem sie über die Rampe läuft und für Produkte wirbt.

Bild: Timesofindia.indiatimes.com

9. Sie hat ihr Haus auf neutralem Boden in Dubai eingerichtet. Sie ist noch in ihrer Flitterwochenphase. Sie hat noch nicht daran gedacht, Mutter zu werden, denn jetzt spielt sie gerne die Rolle einer liebevollen Frau und eines Tennischampions. Sie wurde viel nach Mutterschaft gefragt. Einmal sagte sie: 'Sie klingen enttäuscht, dass ich zu diesem Zeitpunkt nicht die Mutterschaft der Nummer eins der Welt vorziehe.' (Lesen Sie den vollständigen Artikel Hier.)

Das war schon immer Sania, eine Spielerin, die ihre eigenen Regeln aufstellt.