Die Affäre hilft mir, meine geschlechtslose Ehe zu überleben

Ich bin eine 40-jährige Frau, die seit 16 Jahren verheiratet ist und eine Affäre haben seit fünf Jahren (mit einem verheirateten Mann, der jünger als ich ist). Ich sehe nur 30 aus, aber mein Mann hat immer noch kein Interesse an mir. Er hatte es nie getan. Wir hatten nie ein erfülltes Sexleben. In den letzten 2 Jahren entwickelte er sogar eine erektile Dysfunktion und kümmert sich nicht einmal darum, sie behandeln zu lassen. Ich bin in einer geschlechtslosen Ehe.

Ich habe eine Affäre in einer geschlechtslosen Ehe

Der Mann, den ich liebe, ist ein super heißer Mensch und ich lasse mich mit ihm los. Wir treffen uns fast einmal im Monat. Er hilft mir, meine Ehe und meinen Verstand zu retten. Mein Mann ist ein großartiger Vater und Familienvater. Er kümmert sich sehr gut um mich, aber wenn es darum geht Sex meidet er mich. Ich fühle mich schuldig, wenn ich sehe, dass er sich um mich kümmert, aber rechtfertige meine Angelegenheit mir selbst gegenüber, wenn ich es bin verrückt nach Sex. Ich liebe meine beiden Männer. Führt geschlechtslose Ehe zu Angelegenheiten oder ist es etwas anderes? Kann ich irgendetwas tun, um mein natürliches sexuelles Verlangen einzudämmen?

Avani Tiwari sagt:

Hallo!

Der Ort, an dem Sie sich gerade befinden, ist keine Seltenheit. Geschlechtslose Ehen sind häufiger anzutreffen, als die meisten Menschen zugeben möchten. Wenn ein Paar zusammenwächst, können physische, psychische und physiologische Veränderungen die Libido eines oder beider Partner beeinträchtigen, was zu einem stetigen Rückgang der Häufigkeit sexueller Begegnungen innerhalb der Ehe führt. In der Tat, a Newsweek Umfrage zeigten, dass 15 bis 20 Prozent aller Ehen geschlechtslos waren. Die New York Times bestätigte dies erneut Statistiken in einem nachfolgenden Artikel.



Wie man eine geschlechtslose Ehe überlebt, ohne zu schummeln

Geschlechtslose Ehen und Angelegenheiten werden oft in einem Atemzug besprochen. Während es verständlich ist, dass der Mangel an Sex in einer Ehe eine äußerst frustrierende Erfahrung sein kann, insbesondere wenn einer der Partner immer noch das Bedürfnis danach hat, wird diese Frustration nicht unbedingt zu einer berechtigten Antwort auf die Frage, ob es in Ordnung ist, eine Affäre zu haben in einer geschlechtslosen Ehe 'Frage.



Im Laufe der Zeit finden viele Paare ihre eigenen Wege, um eine geschlechtslose Ehe zu überleben, ohne sich auf der Suche nach sexueller Befriedigung daran zu wagen. Es würde Ihnen helfen, Wege zu erkunden überlebe eine geschlechtslose Ehe ohne zu schummeln.

Kommunikation ist der Schlüssel

Sie müssen bei sich sitzen und Ihre eigenen Prioritäten festlegen. Sie können versuchen, mit Ihrem Ehemann zu sprechen und herauszufinden, ob er aus irgendeinem Grund nicht bereit ist, etwas gegen sein vermeintliches mangelndes Interesse an sexuellen Aktivitäten zu unternehmen. Sie erwähnen, dass er derzeit an einer erektilen Dysfunktion leidet. Vielleicht versuchen Sie zu verstehen, warum er keine medizinische Hilfe dafür suchen möchte, und lassen ihn sanft verstehen, dass es eine seiner Aufgaben ist, sich auch um Ihre körperlichen Bedürfnisse zu kümmern Startpunkt. Machen Sie ihm klar, dass Sie ihn lieben und seine Entscheidungen respektieren und bereit wären, ihm bei jeder Behandlung, die er sich unterziehen muss, zur Seite zu stehen.



Es ist auch wichtig, dass Sie und Ihr Mann eine ehrliche Diskussion darüber führen, was Sex in einer Ehe für jeden von Ihnen bedeutet, und versuchen, offen für die Meinung des anderen zu sein.

Das Labyrinth, in dem geschlechtslose Ehen zu Angelegenheiten führen, wird oft durch die Geschichten über Sex und Leidenschaft im Internet komplexer. In dieser Phase Ihrer Ehe dürfen Sie sich nicht von diesen Vorstellungen beeinflussen lassen, wie eine Ehe aussehen sollte. Jede Ehe ist anders und nur die Menschen darin sollten entscheiden, was funktioniert und was nicht.

Eine Lösung für das Selbstvergnügen

In der Zwischenzeit können Sie jederzeit auf Masturbation zurückgreifen, um Ihren sexuellen Drang zu befriedigen, während Sie Ihren Bewältigungsmechanismus für das Überleben einer geschlechtslosen Ehe entwickeln.



Eine außereheliche Affäre bringt ihre eigenen Probleme mit sich und ist niemals ratsam. Denken Sie daran, das Kosten-Nutzen-Verhältnis einer solchen Beziehung abzuwägen. Schließlich wird es Ihre Entscheidung sein, aber es wird wahrscheinlich viele Leben betreffen.

Geschlechtslose Ehe - Gibt es Hoffnung?

Unsere Ehe war nicht lieblos, nur geschlechtslos

Alles, was Sie über geschlechtslose Ehen wissen wollten, aber zu ängstlich waren, um danach zu fragen