Sind wir als Gesellschaft bereit, dass indische Frauen Shorts tragen?

Jahr 2000: Ich war ein Rookie-Journalist, der versuchte, im Unterhaltungs-Beat Fuß zu fassen. Zu diesem Zeitpunkt, wenn jemand Sie anrief und einen der Veteranen sagte Schauspielerinnen von Bollywood Ich war in einer Boutique in Kalkutta einkaufen und der Boutique-Besitzer hätte nichts gegen ein paar Fototermine. Sie beeilen sich und hoffen, dass Sie ein Interview dazu bekommen. Ich habe mein Interview geführt, aber da die Schauspielerin einkaufte, sagte sie, sie würde sich mehr auf die Modesinne der jungen Generation konzentrieren wollen. Ich war ein Spiel.

Dann kam sie auf diese Drahtreifen: „Ich würde jungen Mädchen sagen, dass sie die im Hindi-Kino gezeigten Stilaussagen niemals nachahmen sollen. Auf dem Bildschirm laufen Heldinnen in kurzen Hosen herum, aber im wirklichen Leben sollten sie das niemals tragen. In sozialer und kultureller Hinsicht ist Indien nicht bereit, Frauen zu akzeptieren, die in kurzen Hosen herumlaufen, obwohl wir dies im Hindi-Kino als Kuchen zeigen. “



Jahr 2020: Ich hatte eine Fahrradrikscha durch einen überfüllten Basar genommen. Die Rikscha blieb an der Brücke stehen und ich ging die Stufen hinauf, um auf die andere Seite zu gelangen. Auf den Stufen saßen ein paar Teenager und spielten mit ihren Handys. Auf der Brücke hatten einige Bettler Platz für sich gemacht, zusammen mit ein paar Paaren, die in der Januarsonne standen und die Züge beobachteten, die unten vorbeifuhren. Dann passierte es. Plötzlich richtete sich alle Aufmerksamkeit, einschließlich meiner, auf zwei Mädchen. Sie waren von der anderen Seite der Brücke die Treppe hinaufgegangen. Beide waren in kurzen Hosen und rauchten Zigaretten. Sie könnten in ihren 20ern oder vielleicht jünger gewesen sein.




Sie waren damit beschäftigt, miteinander zu plaudern und schienen zu einer anderen Welt zu gehören. Aber für uns war es, als wäre gerade eine außerirdische Invasion passiert. Ich glaube fest daran, dass das, was eine Frau trägt, ihre Wahl ist und sie die völlige Freiheit haben sollte, diese Wahl zu treffen. Aber als ich vor diesen beiden Damen in Shorts stand, fühlte ich ein seltsames Unbehagen. Ich habe sie dafür gelobt, dass sie diese Wahl treffen konnten, aber sie sahen in diesem Ambiente wie absolute Außenseiter aus. Das muss ich zugeben.

Verwandte Lektüre: Haben Frauen mehr Freiheit als Männer?



Sind wir als Gesellschaft bereit, dass indische Frauen Shorts tragen?

Alia Bhatt in kurzen Hosen Bildquelle

Dank des Internets sind Inder der Weltkultur weitaus stärker ausgesetzt als noch vor einem Jahrzehnt, und viele Dinge, die nicht akzeptiert wurden, sind heute akzeptabel. Frauen erhalten eine Ausbildung, gehen zur Arbeit, übernehmen Spätschichten und haben ihre Fähigkeiten in einer patriarchalischen Gesellschaft unter Beweis gestellt. Sie laufen auch in kurzen Hosen und kurzen Röcken herum. Das heißt aber nicht, dass sie nicht die Blicke und die Katzenrufe bekommen.

Während ein Teil der indischen Gesellschaft die westliche Kultur glücklich angenommen und Shorts zum Emblem der ultimativen Modefreiheit gemacht hat, hat sich der andere Teil der Gesellschaft weder pädagogisch noch sozial oder psychologisch so rasant weiterentwickelt.



Das ist der Grund, warum zwei Mädchen in kurzen Hosen auf einer Überbrücke alle Augen drehen können, aber das würde definitiv nicht innerhalb der Mauern eines Nachtclubs oder sogar eines gehobenen Colleges oder Einkaufszentrums passieren. Weil die Menschen, die sich an diesen Orten drängen, der westlichen Realität stärker ausgesetzt sind, aber nicht anderen Teilen derselben Gesellschaft.

Was Sie tragen, hängt davon ab, wohin Sie gehen

Ich lebe in Kalkutta, wo Sie sich nicht wundern würden, wenn das Mädchen neben Ihnen in Shorts in der Auto-Rikscha sitzt. Reshma Singhi, ein IT-Experte, sagte: „Ich kehrte an diesem Tag von der Arbeit in einem Auto zurück und stellte plötzlich fest, dass jedes Auto neben dem Auto, in dem ich unterwegs war, langsamer wurde. Oder jedes Auge war an der Ampel auf unser Auto gerichtet. Anfangs konnte ich nicht verstehen, was nicht stimmte, dann bemerkte ich, dass das Mädchen, das vorne neben dem Autofahrer saß, eine kurze Hose trug. Sie war nonchalant, ebenso wie der Autofahrer, der sich inzwischen daran gewöhnt haben musste, Frauen in kurzen Hosen zu befördern, aber es war klar, dass es die Leute in der Umgebung nicht waren. Ich fand das Ganze sehr lustig, weil dies zeigt, wie regressiv Menschen sind. Es ist gut zu sehen, dass die jüngere Generation sich nicht darum kümmert, was andere denken. '

Frauen tragen Shorts in den meisten Metros in Indien. Wenn Sie im Shivaji Park in Mumbai joggen, werden Sie dem Mädchen, das Shorts trägt und joggt, keinen zweiten Blick zuwerfen, oder Frauen in Shorts, die ihren Abendspaziergang in den Lodhi Gardens machen, werden auch nicht so wild angestarrt. Auch in Kalkutta in der Region Gariahat ist es leicht, Frauen zu sehen, die in ihren Shorts einkaufen. Aber ich kann nicht sicher sagen, dass die Leute nicht ärgern. Sie googeln, aber Frauen haben gelernt, das beiseite zu schieben.

'Wenn Sie in Indien Shorts tragen, sollten Sie bedenken, wohin Sie gehen', sagt Sonali Misra, eine Hausfrau. „Ich erlaube meiner Tochter im Teenageralter, Shorts zu tragen, wenn sie in der Gemeinde, in der wir leben, spielt oder plaudert oder mit uns in den Club oder auf eine Hausparty geht. Andernfalls erlaube ich ihr strikt nicht, Shorts zu tragen, wenn sie außerhalb der Gemeinde tritt oder öffentliche Verkehrsmittel benutzt, da sie unnötige Aufmerksamkeit auf sich ziehen würde, was nicht sicher ist. '

Im Ausland ja, aber nicht in Indien

Kangana Ranaut stellt Jeansshorts zur Schau Bildquelle

Als Kleidungsstück sind Shorts cool. Viele indische Frauen, selbst in den Vierzigern, finden es bequem, Shorts zu tragen, wenn sie im Ausland leben, aber wenn sie in Indien sind, ist es ein striktes Nein-Nein für sie. Warum? 'Es ist wirklich seltsam. Ich lebe in Dubai in einer Gegend, in der überwiegend Inder leben. Aber dort starren Männer dich nicht an und messen dich nicht. Ich meine die gleichen indischen Männer, die das in Indien tun würden. Daher fühle ich mich dort sehr wohl, wenn ich in Shorts herumlaufe, was sich in einem Albtraum verwandeln würde, wenn ich es in Indien versuche “, sagte Zinobia Rawat, eine 40-jährige Medienprofi.

Viele Männer in Indien haben die Angewohnheit zu starren, eine Behauptung, die sie nicht einfach loswerden können. 'Deshalb halte ich mich in Indien immer an meine Salwar-Kurtas. Aber meine Tochter im Teenageralter sagt, sie fühle sich in Indien absolut wohl, wenn sie Shorts trägt, und tadelt mich, weil ich zu hyperaktiv gegenüber den Blicken bin. Vielleicht war es die Zeit, in der wir sozialisiert waren. Als wir Teenager waren, trug kein Mädchen Shorts, besonders in Familien der Mittelklasse. Die Paranoia bleibt also bestehen. Wahrscheinlich hat sich Indien verändert, aber ich merke es nicht “, sagte Sreyashi Sen aus den USA.

Verwandte Lektüre: 8 Personen teilen, ob sie Frauen in Saris oder Westernkleidung mögen?

Was ist los mit Shorts?

Die meisten jungen indischen Frauen finden Shorts cool und ein tolles Stück bequemes Kleidungsstück. Tina Sharma, eine Schülerin der 12. Klasse, sagt: 'Meine Eltern sind verärgert, wenn ich Shorts zum Unterricht oder zu einem Freund trage. Sie sagen, dass dies nicht zur indischen Kultur passt und die Leute starren. Ich fühle, wie Männer starren, wenn ich auch Jeans und T-Shirt trage. Das ist auch kein indisches Kleidungsstück. Warum sollte ich nicht tragen, was ich tragen möchte, weil ich befürchte, dass die Leute mich anstarren würden? “

Das ist die Einstellung, die junge Mädchen dazu bringt, sich in Indien mit Komfort und Leichtigkeit in Shorts zu wagen. Die Soziologin Dr. Tumpa Mukherjee sagt: „Aber dies ist ein sehr kleiner Prozentsatz der Frauen, die in städtischen Gebieten leben. Wenn wir das Gesamtbild der indischen Gesellschaft betrachten, müssten wir sowohl die städtische als auch die ländliche Perspektive einbeziehen. Im modernen Indien ist es für Frauen immer noch unvorstellbar, in ländlichen Gebieten Shorts zu tragen. Wir leben immer noch in einer Gesellschaft mit einer strengen patriarchalischen Denkweise. Wir haben uns äußerlich vielleicht verändert, aber unser inneres Selbst und unsere Haltung bleiben weitgehend gleich. “ Dr. Mukherjee fügt hinzu: „Wenn eine Frau auf der Polizeistation eine Vergewaltigung oder Belästigung meldet, wird ihr als erstes die Frage gestellt, was sie trug. Also los geht's, es zeigt die Denkweise so gut. “

Verwandte Lektüre: Psychologie der Vergewaltigung in Indien - Der Standpunkt eines Therapeuten

Shorts Ärger

Indien ist ein Land, in dem es zu einem akuten Gefecht zwischen den schwindenden kulturellen und sozialen Werten und den westlichen Idealen kommt, die in das Land eingedrungen sind. Einerseits haben wir den Kashi Vishwanath-Tempel in Varanasi, der eine strenge Kleiderordnung von Saris und Dhotis für Anhänger auferlegt, andererseits haben wir die Bollywood-Stars, die ihre modischen, zerrissenen Jeansshorts zur Schau stellen.

Einige Vorfälle haben jedoch gezeigt, wie wertend Menschen werden, wenn sie Frauen in Shorts sehen. In einem 2016 Vorfall war ein Mädchen in kurzen Hosen und zusammen mit ihrem Freund eine Zigarette rauchen. Die Bewohner dieser Gegend in Süd-Kalkutta protestierten gegen ihre Kleidung und ihr Verhalten, und als der Freund versuchte, die Dinge zu klären, wurde er von den Einheimischen zusammengeschlagen. Einige andere Bewohner griffen ein und sorgten dafür, dass das Mädchen in Sicherheit war.

Im August 2019 schlug eine Frau ein Mädchen weil sie Shorts trug. Dies geschah am helllichten Tag mitten auf der Straße in einem gehobenen Ort in Süd-Kalkutta. Und im selben Jahr, als ein Mädchen zum Präsidenten der Wohnung ging Um über eine Undichtigkeit in ihrem Waschraum zu sprechen, die Shorts trug, wurde sie gebeten, sich zuerst angemessen anzuziehen. Im Bengaluru ein Mann hielt ein Paar auf einem Fahrrad an und fing an, sie anzuschreien, dass sie die 'indische Kleiderordnung' befolgen sollte.

Und das Frauenerfahrung in einem öffentlichen Bus in Delhi in einer kurzen Hose ist nicht erschütternd, gibt aber tatsächlich einen Einblick in alle Arten von Reaktionen, die eine Frau in kurzen Hosen hervorruft.

Um es kurz zu machen: „Frauen“ wagen es, auf indischen Straßen Shorts zu tragen, aber als Gesellschaft wird Indien noch einige Jahrzehnte brauchen, um die nackten Beine ohne die Blicke und das Urteil zu akzeptieren.

Warum hat der Inder immer Angst um seine Freundin oder Frau?

Wie Sexismus in Bollywood wie Romantik aussehen soll

Dame! Fragen Sie Google heimlich nach diesen Dingen?