#BonoCoupleActivity: Lernen Sie die Kunst der Tantramassage und überraschen Sie Ihren Partner

Gibt es einen besseren Weg, um #BonoCoupleActivities zu starten, als eine Tantramassage, mit der Sie sich mit Ihrem Partner verbinden und Sie beide näher zusammenbringen können?

Diese Woche bieten wir Ihnen eine Expertenübersicht darüber, wie Sie Ihrem Partner eine Tantramassage geben können.



Sehen Sie sich das Video unten an Ashish Paul und verbinden Sie sich mit Ihrem Partner durch eine langsame und sinnliche Massage. Sie werden erstaunt sein, was Massagen über den anderen verraten können.



Ashish Paul ist ausgebildeter Ayurveda-Arzt (BAMS-Bachelor für Ayurveda-Medizin und Chirurgie) und Medizinischer Kräuterkundler (MSc Kräutermedizin). Sie unterrichtet alle ihre Patienten in Yoga und Atemtechniken. Sie informiert die Menschen über die Präventionsmethoden, um das Krankheitsrisiko zu verringern und ein optimal gesundes Leben zu führen. Ihr Firmenname ist Ashishveda<



Ein einfacher tantrischer Tipp für Paare
Geben Sie sich gegenseitig das schöne Geschenk langsamer erotischer sinnlicher Massagen.

Wenn Sie noch nie zuvor eine solche Verbindung zu Ihrem Partner hergestellt haben, probieren Sie es jetzt aus!

Tag und Uhrzeit: Stellen Sie sicher, dass Sie viel Zeit haben, da man eine Massage nicht beschleunigen kann… und eine sinnliche noch mehr. Wählen Sie einen Tag, der zu Ihnen beiden passt.
Atmosphäre: Halten Sie die Beleuchtung schwach und verwenden Sie Duftkerzen, wenn Sie möchten. Halten Sie die Temperatur richtig, Sie möchten nicht zu kalt oder zu warm sein.
Öle: Wählen Sie ein schönes natürliches Öl Ihrer Wahl, wie Sesam, Kokosnuss, Mandel ... was auch immer Ihre Sinne am meisten beruhigt.
Was am ersten Tag zu tun ist: Am ersten Tag kann nur ein Partner die Massage erhalten. Das Paar muss einen separaten Tag für den Empfänger einplanen, um dem Geber eine Massage zu geben. Für den Geber ist dies sein Tag des Liebens, Gebens und Erziehens.
Wie man massiert: Bitten Sie Ihren Partner, sich zuerst auf den Bauch zu legen. Beginnen Sie die Massage an den Zehenspitzen und gehen Sie bis zum Kopf. Bitten Sie als nächstes Ihren Partner, sich auf den Rücken zu legen und die Vorderseite zu massieren. Sie müssen kein Massagetherapeut sein, um die richtigen Schlaganfälle zu erzielen. Sei einfach liebevoll gegenüber deinem Partner, lass dich von deinen Zuneigungen leiten und erlaube dir einfach, dich frei miteinander zu verbinden.
Nächstes Mal sind Sie der Empfänger. An diesem Tag müssen Sie die Liebe und Massage, die Ihr Partner Ihnen gibt, annehmen und vollständig empfangen.
Kein Sex: Denken Sie daran, dass dies kein Vorspiel für sexuelle Aktivitäten ist. Machen Sie während oder nach der Massage nichts Sexuelles. Halten Sie diesen Tag ausschließlich zum Geben oder Empfangen von Massagen. Genieße es einfach, miteinander zu sein.



Sagen Sie uns, wie es geht. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

BDSM 101: Workshops zur Erforschung Ihrer Sexualität

5 Tipps, um den erotischen Funken in langfristigen Beziehungen am Leben zu erhalten