Trennungsheilungsprozess

Nicht alles Schöne soll ewig dauern. Das Leben ist kein Rosenbeet und Trennungen sind eines der Elemente auf der Liste, die uns klar machen, dass nicht alle Leben Disney-Filme sind. Das Ende einer Beziehung ist geradezu unfair; was auch immer der Grund sein mag. Menschen verändern sich, betrügen, wachsen aus Liebe; Egal aus welchem ​​Grund, Trennungen sind herzzerreißend. Und wohlgemerkt, nicht jede Person, mit der Sie Schluss gemacht haben, ist ein Robin für Ihren Ted.

Erholung von einer Trennung - schnell abprallen

Nach der Trennung wird das Leben saftiger, alles ist blasig. Der Kampf gegen die offensichtliche Traurigkeit wird zu nichts führen. Geben Sie sich Zeit, um zu trauern, den Schmerz und den Schmerz anzuerkennen. Es ist wichtig, genügend Wiederherstellungszeit für die Trennung zu haben. Wir sind am Ende des Tages Menschen. Menschen passen sich an, überleben. Diese Erholungszeit ist wichtig. 'Warum ist das passiert?', 'Ich liebe ihn / sie so sehr' sind die offensichtlichen Dinge, die in unseren Köpfen spielen und sich wiederholen.




Der Schlaf ist minimal. Sogar die Träume verfolgen, verspotten, necken dich. Ihr Lieblingsmerlot wird Ihr bester Freund. Sich einzuschließen ist ein weit verbreitetes Phänomen. Duschen steht noch nicht mal auf der To-Do-Liste. All dies ist wichtig für den Heilungsprozess. Sicher, es tut weh, aber wenn man es jeden Tag tagtäglich macht, gewöhnt man sich irgendwie daran und nach ein oder zwei Monaten wird es eher zur Routine als zur Notwendigkeit, morgens aus dem Bett zu steigen. Die Erholungszeit der Trennung ist subjektiv - viele Menschen hüpfen schneller von einer zerbrochenen Beziehung ab, während einige ihre eigene süße Zeit damit verbringen, zu grübeln und sich damit abzufinden.



Die gute Nachricht ist, wie alles andere auch, dass Traurigkeit nicht ewig anhält. Sie werden hellere Tage sehen und es wird Glück und Liebe um Sie herum geben. Aber vorher muss diese Phase der Trauer, Trauer und Verzweiflung vorübergehen. Also akzeptiere es, umarme es, schreie laut und drücke deine Gefühle aus.

Wie kann ich mich nach einer Trennung heilen?

Bild: Frisky.com



Das wichtigste zuerst. Sie können sich nicht von einer Trennung heilen, wenn Sie nicht wollen.

Ablehnung und Depression nach dem Auseinanderbrechen ist real und schwer zu überwinden, stimmte zu. Traurigkeit nach der Trennung von jemandem, den Sie lieben, ist natürlich und kann sogar noch mehr weh tun. Es gibt diese Phasen der Trennung, die man schließlich durchquert, um zu heilen und von vorne zu beginnen. Das Warten auf das Klingeln des Telefons, um seine / ihre Stimme zu hören, das Stalken in sozialen Medien ist jetzt eine Sache nach einer Trennung und die Überwachung, ob Ihr Ex-Partner so traurig (traurig und moppig) ist wie Sie. Und dann gibt es diese Dinge, die Sie nach der Trennung niemals tun sollten.

Der Heilungsprozess ist langsamer. Umgeben Sie sich mit einem gesunden Fallback-System. Viele greifen auf ihr Berufsleben zurück, um sich abzulenken, was schädlich sein kann, wenn die Person nicht zum Workaholic wird. Einige werden alkoholisch. Weder kann Ihnen helfen, Ihr Leben oder Ihre Beziehung zurückzubekommen. Das Ende einer langfristigen Beziehung hinterlässt häufig eine Phobie von Beziehungen im Allgemeinen. Aber das ist OK! Das Eintauchen in eine andere Beziehung hilft auch nicht.
Selbstliebe hält einen nach einer Trennung am Laufen. Mach was du einmal geliebt hast. Finde das Selbst, das du liebst. Nehmen Sie sich das Wochenende frei. Verwöhnen Sie sich mit gutem Essen, einer Marc Jacobs Kollektion. Auf ein Abenteuer gehen. Verschwinde für das Wochenende. Schreiben Sie Ihre Gefühle in ein Tagebuch (es ist therapeutisch!). Sprechen Sie mit einem Therapeuten. Laufen oder schwimmen gehen. Lauf, bis deine Knie weh tun und du dich setzen musst. Mit Freunden abhängen. Dies mag am Anfang nur Ablenkung sein, aber eines Tages wirst du aufwachen und sie tun wollen, nur weil du es liebst, sie zu tun.



8 Möglichkeiten, sich nach einer Trennung zu heilen

Bild: Singleandlivingfab.com

Nach einer Trennung muss man, obwohl alles wie Mist erscheint, willensstark sein, damit diese Trennung (egal wie lange die Beziehung dauerte) nicht regiert und das Leben beendet. Es gibt immer Dinge, die Sie tun können, um Ihr Leben zu verändern. Und es braucht Zeit, also beeilen Sie sich nicht und lassen Sie den Heilungsprozess der Trennung seinen richtigen Verlauf nehmen.

  1. Es ist in Ordnung zu trauern: Nehmen Sie sich Zeit, um um das Ende Ihrer Beziehung zu trauern. Wenn Sie jemanden verlieren, dem Sie alles gegeben haben, haben Sie das Recht, um den Verlust zu trauern. Erkennen Sie Ihren Schmerz und Ihre Qual an, weinen Sie, wenn Sie Lust haben, sprechen Sie mit einem Freund oder schmollen Sie alleine. Wenn Sie sich diese Trauer immer wieder verweigern, werden Sie Ihren Schmerz in Ihre nächste Beziehung tragen und in Ihre Vergangenheit wird Ihre zukünftigen Beziehungen verfolgen. Es ist ein natürlicher Prozess für einen Menschen, zu trauern, und es ist notwendig, diesen unterdrückten Schmerz nicht in Ihrem Herzen zu halten. Nehmen Sie sich Zeit, um sich von den Gefühlen überwältigen zu lassen
  2. Sich verwöhnen lassen: Haben Sie nach nächtlichen Weinen in Ihrem Kissen und dunklen Taschen unter den Augen keine Angst davor, in ein Wohnzimmer zu gehen und sich ein entspannendes Shampoo zu holen. (Sie können immer noch traurig sein, aber zumindest werden Sie beim Weinen großartig aussehen. JK!) Nein, verwöhnen Sie sich wirklich. Gönnen Sie sich eine Schüssel Eis und eine große Pizza mit vier Jahreszeiten. Tun Sie alles, damit Sie sich ein bisschen besser fühlen. Wenn Sie Hühnchen Biryani und essen Hammel Rogan Josh mit zu Samba und Bhujia Sie fühlen sich besser, tun Sie es. Kümmere dich um das weinende Herz mit gutem Essen, guter Gesellschaft, ein bisschen Shopping, einem Glas Bier und ein oder zwei Spa-Sitzungen. Wenn Sie können, machen Sie Urlaub - im Grunde alles, was Sie dazu bringt, sich besonders zu fühlen
  3. Holen Sie sich ein verdammtes Unterstützungssystem: Sammle alle deine Freunde. Haben Sie einen Ball (buchstäblich, wenn das hilft). Sehen Sie sich einen Film oder ein Cricketspiel an. Gehen Sie zu Ihren engsten Freunden (es macht ihnen nichts aus!). Schimpfe mit deinen engsten Freunden. Besuchen Sie uns zu Hause, genießen Sie hausgemachtes Essen und vertrauen Sie Ihren engsten Mitarbeitern. Ein Unterstützungssystem nach einer Trennung ist für den Heilungsprozess unerlässlich. Dennoch, wenn Sie alleine eine Trennung durchmachen, diese Tipps, wie Sie eine Trennung ohne Freunde überwinden können wird Ihnen auch helfen, diese Phase zu bestehen. Habe ich schon erwähnt, dass Ihr Haustier auch ein guter Zuhörer sein würde? Aber denken Sie nicht zu viel nach und analysieren Sie nicht zu viel - das ist Zeit- und Energieverschwendung
  4. Dinge aufschreiben: Schreiben hilft. Sie müssen nicht Sylvia Plath sein, um Emotionen auf Papier zu bluten. Welche Emotionen Sie auch durchmachen, schreiben Sie sie. Kritzele kleine Gedanken, schreibe auf, was dich am Morgen zum Weinen gebracht hat. Schreiben hilft, wenn niemand da ist, um Ihnen zuzuhören, und Sie sich allein von einer Trennung erholen. Wenn es Ihnen unangenehm ist, über bestimmte Dinge zu sprechen, schreiben Sie. Führen Sie ein Tagebuch
  5. Musik hören: Bei zufälliger Auswahl gibt es Arten von Musik, die Sie noch nie gehört haben. Löschen Sie Ihre Wiedergabeliste. Das Hören der Songs, die Sie mit Ihrem Lebensgefährten gehört haben, kann Erinnerungen auslösen und Sie wieder in eine Grube depressiven Höllenfeuers werfen. Hören Sie neuen Sängern zu, entdecken Sie neue Musikgenres. Sie werden erstaunt sein, wie Musik Ihre Stimmung heben kann. Hören Sie sich die Texte der gefühlvollsten Musik an, die es gibt. Hören Sie sich die Beatles an, gehen Sie alle Heavy-Metal-Punk besessen. Musik beruhigt die Seele und hilft dabei, Ihren Geist abzulenken
  6. Treffen Sie Ihre Wahl: Wenn Ihnen das Abschneiden der Beziehungen zu Ihrem Ex-Partner dabei hilft, weiterzumachen, tun Sie es. Selbst wenn Sie sich entschieden haben, Freunde zu bleiben, aber wenn Sie sie sehen, fühlen Sie die Leere in sich, wissen Sie, dass es in Ordnung ist, zu gehen. Wenn Sie an die Freundschaft glauben, lassen Sie sie wissen, dass Sie möglicherweise gehen, um sich selbst zu heilen. Wenn die Person an die Freundschaft glaubt, wird sie dies respektieren und keine Beleidigung nehmen. Und wenn Sie Lust haben, wieder auszugehen und sich zu verabreden, können Sie das auch tun. Es gibt keine festgelegte Regel, Sohn Wie schnell solltest du wieder mit dem Dating beginnen? nach einer Trennung
  7. Konzentriere dich auf dich selbst: Viele versuchen, die Beziehung zu überwinden, indem sie sich auf die Negative ihres Ex-Partners konzentrieren. Falscher Zug, ihr alle! Wenn Sie sich auf die Negative konzentrieren, wird der Heilungsprozess möglicherweise besser, aber die Negativität lässt Sie auch eine negative Person zurück. Schau dir die Positivität an. Nutzen Sie dies als Gelegenheit, sich zu verbessern. Vergib, was er / sie falsch gemacht hat. Vergeben mag seine Zeit in Anspruch nehmen, aber wenn man sich mit der Tatsache versöhnt, dass Irren menschlich ist, um göttlich zu vergeben, kann man nachts so viel besser schlafen. Sie tauchen auch als eine schöne Person auf
  8. Übung: Es könnte ein bisschen langweilig erscheinen. Aber körperliche Bewegung kann Wunder wirken, um den Geist zu stärken. Sport setzt die Wohlfühlhormone frei und das Gehirn wird schlauer, damit Sie sich wieder glücklich fühlen. Außerdem gibt diese Leistung, etwas für sich selbst getan zu haben, einen glücklichen Schub

Um wieder mit Ihrem Leben weitermachen zu können, müssen Sie körperlich, geistig und emotional gesund sein. Die oben aufgeführten Tipps helfen Ihnen dabei. Seien Sie positiv, spüren Sie die Stimmung und wissen Sie, dass bald hellere Tage kommen. Es gibt immer einen richtigen Partner für jeden, und auch Sie werden ihn bald treffen!

Die häufigsten Gründe für Trennungen

12 Zeichen, die Sie bedauern, wenn Sie sich trennen und eine weitere Chance geben sollten

Sie hat mich betrogen, also haben wir uns getrennt. aber ich liebe sie immer noch