Geständnis einer unsicheren Frau - Jede Nacht, nachdem er geschlafen hat, überprüfe ich seine Nachrichten

(Wie Tuli Banerjee erzählt)

Ein Geständnisschreiben einer Frau, die ihren Ehemann ausspioniert

Lieber Ehemann,



Es ist eine düstere Winternacht und anstatt mit einer Bettdecke im Bett zu liegen, stehe ich kalt und zitternd auf dem Flur. Grund - Ich muss Ihnen etwas gestehen ... Ja, ich überprüfe Ihr Mobiltelefon jede Nacht nach dem Schlafengehen auf SMS und WhatsApp-Nachrichten.



Nachdem ich von unseren Freunden gehört habe, dass Frauen ihre Ehepartner in außerehelichen Angelegenheiten erwischen, habe ich immer den Gedanken, Sie in das gleiche Szenario zu bringen. Ich weiß, dass Sie nicht einmal wissen, dass mich ein solcher Gedanke getroffen haben könnte. Hätten Sie es gewusst, hätten Sie mir im nächsten Moment gesagt: „NEIN! Das ist doch nicht möglich.'

Sie sind zu sehr mit diesem Telefon verbunden

Aber ich habe meine Gründe, an dir zu zweifeln. Ich finde dich oft dabei, mit deinem iPhone herumzuspielen, und ich habe das Gefühl, dass du versuchst, zu beschützerisch zu sein, was darauf hindeutet, dass es sicher etwas gibt, das du vor mir verstecken willst. Wenn ich also versuche, Ihr Handy zu bekommen, indem ich sage, dass ich ein Spiel darauf spielen möchte, überprüfe ich tatsächlich heimlich Ihre Textnachrichten oder IM-Chats.



Sie können mich einen Wahnsinnigen nennen und dass ich voyeuristische Tendenzen entwickelt habe, aber ich kann nichts dagegen tun. Ich bin süchtig danach, deine Texte zu überprüfen. Es ist nicht so, dass ich Sie erpressen möchte, nachdem ich Ihre Online-Gespräche überprüft habe. Ich stöbere nur in Ihren Texten, um zu sehen, ob Sie jemanden attraktiver als mich finden oder ob Sie Ihren Bürokollegen als besseren Vertrauten als mich empfinden.

Verwandte Lektüre: Ich vermutete, dass mein Mann eine Affäre hatte, weil er nach Paneer fragte

Ich bin unsicher über deine Liebe

Ich hoffe, Sie bekommen keinen leichten Herzinfarkt, wenn Sie diesen Brief lesen und erfahren, dass ich an Ihren Texten herumgeschnüffelt habe. Warum die Aufregung? Ist Ihr Telefon nicht nur ein Kommunikationsmittel? Ich überprüfe nur, um meine Angst und Unsicherheiten loszuwerden. Bitte ertrage es mit mir, bis ich mich mit meinen Unsicherheiten abgefunden habe und mein Vertrauen in dich zurückgewonnen habe… eher in mich selbst.



Frau, die Ehemannmobil prüft Quelle

Manchmal schaue ich mich selbst an und bin nicht beeindruckt von dem, was ich sehe. Ich betrachte mich nicht als umwerfend schöne oder atemberaubend schöne Frau. Ich kann mir nie vorstellen, dass jemand von mir eingeschüchtert wird, weil ich den kleinsten Teil des Vertrauens kenne, den ich zeige, auch das ist eine Fälschung. Die Leute um mich herum erkennen es vielleicht nicht immer, aber tief im Inneren kenne ich die Wahrheit. Die Wahrheit ist: Ich bin eine unsichere Frau - unsicher in Bezug auf deine Liebe zu mir. Ich akzeptiere die Wahrheit voll und ganz und muss sie unbedingt neutralisieren, bevor sie unsere Beziehung irreparabel schädigt.

Verwandte Lektüre: Mein Mann hat mich angelogen, also denke ich, dass er mit anderen Frauen schläft

Liebe,
Deine schnüffelnde Frau.

Mallika Pathak sagt
Mallika Pathak ist spezialisiert auf Familientherapie einschließlich Missbrauch; Umgang mit Partnern, die mit schweren psychischen Erkrankungen zu tun haben.

Untreue auf Knopfdruck

Smartphones haben das Leben extrem einfach gemacht. Alles kann per Fingerdruck erledigt werden. Leider ist die Kehrseite, dass es Menschen unsicher gemacht hat. In unserem Kern sind wir territoriale Wesen, die nur weiterentwickelt wurden, um sie nicht offen zu zeigen, wie es Tiere tun. Wir alle mögen unser Territorium und wir hassen es, wenn jemand es betritt. Wir versuchen sicherzustellen, dass wir es bestmöglich schützen. Im Zeitalter der Digitalisierung und in der Welt der Smartphones ist dies schwierig geworden. Konnektivität ist an unseren Fingerspitzen. Alle unsere Sozialisierungen finden auf Plattformen statt, die von unseren Telefonen angeboten werden. Sie können mit Menschen in Kontakt bleiben, die auf einem ganz anderen Kontinent leben. So einfach ist das!

Dies bringt uns zurück zum Thema territoriales Verhalten. Beziehungen enden, weil Ehepartner sich häufig beim Schummeln erwischen. Statistiken deuten darauf hin, dass Menschen am häufigsten über Mobiltelefone und soziale Medien von Betrugspartnern erfahren haben. Ob emotionales Betrügen in Form von Nachrichten, die platonische Gefühle gegenüber einer anderen Person anzeigen, oder körperliches Betrügen durch den Austausch sexuell provokativer Bilder oder Nachrichten - Mobiltelefone machen es einfacher. Wie wir wissen, nur mit einem Fingertipp!

Respektieren Sie den persönlichen Raum, werden Sie sicherer

Die fast tödliche Kombination der folgenden beiden Dinge ist ein einfaches Rezept, um den betrügerisch-voyeuristischen Tendenzzyklus einzuleiten. 1. Einfache Verfügbarkeit von Mitteln zur diskreten Kommunikation (Messenger-Apps, spezifische App-Sperren, Telefonsperren usw.) und 2. Die Tatsache, dass soziale Medien uns sehr bequem eine Plattform gegeben haben, um unser Glück auszudrücken, indem wir scheinbar perfekte Bilder im Kampf veröffentlichen mit Selbstzweifeln und ständiger äußerer Bestätigung durch die Außenwelt.

Moderne Beziehungen stehen fast unter einem hängenden Schwert. Es wird immer einfacher, es zu betrügen und zu verstecken. Andererseits führen uns unsere eigenen Selbstzweifel und Unsicherheiten dazu, in das Leben unserer Ehepartner zu blicken, um eine Bestätigung ihrer Gefühle uns gegenüber zu suchen. Es ist wichtig, dass Menschen in Beziehungen verstehen, was es bedeutet, sich gegenseitig zu vertrauen. Egal wie sozial wir äußerlich sind, es sollte Respekt für den persönlichen Raum des anderen geben.

Egal wie sozial wir äußerlich sind, es sollte Respekt für den persönlichen Raum des anderen geben.

Ob die Überprüfung des Telefons eines Ehepartners als Verletzung dieses persönlichen Bereichs eingestuft werden kann oder nicht, muss das Paar entscheiden. Das richtige Gleichgewicht zwischen Vertrauen, Ehrlichkeit und Kommunikation zu finden, ist das ultimative Ziel einer gesunden Beziehung.

Sollten Sie Ihrem Partner Social-Media-Passwörter mitteilen?

Dinge, die Paare in sozialen Medien tun!

Gedanken, die jedes Mädchen hat, wenn sie das Telefon ihres Mannes überprüft