Geständnisse von 6 Frauen, die BDSM ausprobiert haben

Wenn wir über BDSM sprechen, fällt uns nur ein Film oder ein Buch sofort ein 50 Grautöne.Leute, die BDSM ausprobiert haben, werden Ihnen sagen, dass es immer existiert hat. Aber die 50 Grautöne Bücher haben es gerade in den Mainstream gebracht und diejenigen, die es noch nicht gegoogelt haben, haben erfahren, worum es bei BDSM geht. Tatsächlich haben Sie im Film Schnipsel von BDSM gesehen Kabhi Alvida Na Kehna. In dem Film gibt Shah Rukh Khan Rani Mukerji Tipps, wie sie ihr Sexualleben aufpeppen kann. Wenn sie mit einer Peitsche und Kleidung nach Hause kommt, ist es das BDSM-Fantasie dieser Filmemacher Karan Johar trat in den Vordergrund. Es ist eine andere Sache, dass ihre Bemühungen in einem lustigen Fiasko endeten, aber diejenigen, die BDSM ausprobiert haben, haben einige interessante BDSM-Geständnisse zu machen.

BDSM-Geständnisse von sechs Frauen

Sie zaubern seltsame Bilder, wenn wir das Wort BDSM aussprechen. Für viele kommt es mit einem Gefühl des Urteils und sie denken, dass es darum geht, gefesselt und geschlagen zu werden versauter Sex. True BDSM ist nicht jedermanns Sache, daher sollte es auch nicht ausprobiert werden. Aber diejenigen, die mutig genug waren, BDSM auszuprobieren, müssen einige wirklich interessante BDSM-Geständnisse machen. Möchten Sie BDSM ausprobieren? Dann müssen Sie ein offenes Gespräch mit Ihrem Partner führen und Finden Sie Ihr sicheres Wort heraus. Wer weiß, dass Sie es das nächste Mal auf unsere BDSM-Geständnisliste schaffen könnten? Gehen Sie einfach durch, was diese 6 Frauen über ihre BDSM-Erfahrung zu sagen haben.



1. „Ich liebe es, ans Bett gefesselt zu sein“

Kajal brauchte viel Zeit, um ihren Partner zu BDSM zu führen. Sie hat viel Zeit gebraucht, um ihren Partner davon zu überzeugen, dass es ihr recht ist, gefesselt zu sein. Aber als sie anfingen, wurde ihr Partner langsam zu dem 'Dom', den sie von ihm wollte. Bald wurden Peitschen und Ketten in ihr Arsenal aufgenommen Vergnügen maximieren. Wenn ihre Hände und Beine an vier Bettpfosten gebunden sind, braucht Kajol nicht einmal Geschlechtsverkehr, um zum Orgasmus zu gelangen.



„Wir sind langsam dort angekommen. Wir haben mehr als 6 Monate gebraucht, um zu verstehen, was wir wirklich wollten und was für uns funktioniert hat. Dann führten wir nach und nach Ketten und Peitschen ein. In dem Moment, in dem ich so gefesselt bin, wie ich gedreht werde, ist es sehr schwer zu erklären. Mir ist jetzt klar, dass ich so lange BDSM in mir hatte, aber ich hatte nur Angst, meine Seite zu erkunden “, sagte Kajal.




Verwandte Lektüre: BDSM 101: Workshops zur Erforschung Ihrer Sexualität

2. 'Es ist kein Verkehr, aber es ist das Beste, was BDSM mir angetan hat.'

In ihrem BDSM-Geständnis sagte Archana, sie habe nie mit Arjun Verkehr gehabt, aber die Art der Dinge, die er ihr während ihrer Sitzungen angetan habe, seien am angenehmsten. Nachdem Archana sich von einer langfristigen Beziehung getrennt hatte, begann sie, sich selbst zu erkunden. Arjun war ein jüngerer Typ, aber nicht unerfahren. Archana fand bald heraus, dass sie Knick brauchte, als Arjun es ihr vorstellte. Es begann mit Telefonsex: Die Dinge, die Arjun sagte, trieben Archana die Wand hoch und dachten nur an diese. Dann begannen Arjuns Tease-Jahreszeiten. 'Er war ein perfekter' Dom 'und Archana war ein gehorsames' Sub '. Am angenehmsten sind die Jahreszeiten mit verbundenen Augen “, sagte Archana. 'Ich konnte nie erraten, was als nächstes kommt. Welchen Teil meines Körpers wird Arjun mit welchem ​​Teil seines Körpers erforschen? “ Sie wimmert und stöhnt bei jeder Berührung. Obwohl es kein Verkehr ist, Dies ist das größte Vergnügen, das Archana jemals hatte.

Bildquelle



3. „Er sieht mich nur in meinen Stilettos“

Aditi und Vikram sind ein frisch verheiratetes Paar. In Aditis eigenen Worten: „Vikram hat etwas für Stilettos. Er mag es, mich in ihnen zu sehen, nur in ihnen. Um es aufzupeppen, füge ich Netzstrümpfe und winzige schwarze Spitze und ein herausgeschnittenes Babydoll hinzu. Neulich kaufte er sich ein Halsband und reichte mir seine Ketten. Er will nur meine kleine Schlampe sein. Wenn er ein guter Junge ist, gebe ich ihm Leckereien. Aber wenn er nicht auf mich hört, bekommt er die Peitsche. Es hat Spaß gemacht.'

Verwandte Lektüre: 12 versaute Dinge, von denen jeder Mann träumt

4. 'Ich habe es geliebt, verprügelt zu werden'

Es begann als Spaß und Spiel für Moumita, aber dann für sie BDSM-Geständnis ist interessant. Ihr Freund Kunal würde verprügel sie wenn niemand hinschaute. Moumita wurde bald klar, dass dieser subtile Schmerz sie mehr als alles andere erregt. „Ich würde ihm dann sagen, er soll mich verprügeln, wenn wir im Bett sind. Ich habe es geliebt und Sex war großartig “, sagte er. Also kaufte sie eine Lederpeitsche zum Valentinstag und sagte Kunal, dass sie ein böses böses Mädchen gewesen sei. Mit der Peitsche wurde Moumita immer mehr erregt. Kunal konnte endlich die wilde Seite seiner Freundin auf eine Weise sehen, die er sich nie vorgestellt hatte.

5. 'Ketten und Peitschen erregen mich'

Nilimas BDSM-Geständnis könnte aus dem Film kommen. 'Als ich bei unserem zweiten Date Punams 'anderes' Schlafzimmer betrat, hatte ich große Angst. An der Wand hingen Dinge, die ich nur in Videos und nicht im wirklichen Leben gesehen habe. Ich sagte schnell zu ihr: 'Punam, ich stehe nicht auf BDSM', sie versicherte mir, dass ich nicht mit ihr intim sein muss. Ich fand bald heraus, dass Ketten und Peitsche mich aufregen, aber der Gedanke, dass ich am empfangenden Ende bin, macht mich verrückt. Punam hat mir klar gemacht, dass ich eher ein 'Dom' als ein 'Sub' bin. Ich fühlte mich endlich einfach, als ich das Kommando übernahm. Punam in rosa Handschellen und einem Knebel mit vollständiger Kontrolle über sie zu sehen, gab mir die ultimative Befriedigung. Manchmal flüstert Punam mir zu: 'Ich glaube, ich habe den Teufel in dir entfesselt.'

6. 'BDSM Geständnis der Bangkok Reise'

Ihr Bangkok Eine Reise nach dem Abschluss war für Proma und ihre Freunde eine unvergessliche Reise. Obwohl die erste Regel der Reise, da sie nie darüber reden werden, erzählte sie mir im Geheimen (Erzähl es niemandem) Proma war überrascht, dass alles, was Sie möchten, dort zu einem Preis erhältlich ist: ob Sie verwöhnt oder gefoltert werden möchten. Sie hat dort ein SM-Zentrum gefunden, in dem sie dich fesseln und zu deinem Vergnügen peitschen. Bis heute, wenn ich sie frage, wie es war, sagt sie: 'Sie haben mir nichts angetan, der Teufel wird nicht dafür sorgen, dass er so viel Freude hat.'

Diese Geständnisse sagen Ihnen, wie sich BDSM anfühlt. Hast du ein Geständnis zu machen? Lass uns wissen.

Sexting-Profi werden! Befolgen Sie diese 10 Tipps

6 Dinge aus dem Film Fifty Shades of Grey

Mein Freund hat You Tube-Tutorials verwendet, um mich zu verführen, und hier ist, was passiert ist