Hier war ich in einen Mann verknallt, der zehn Jahre jünger war als ich

(Wie Sanjukta Das erzählt)

Ich erinnere mich an den Tag wie gestern. Der Morgen war üblich - meine Zwillinge stritten sich um ein kleines Problem. Ich musste die beiden Jungen davon abhalten, sich gegenseitig zu schlagen und ein 'Hör auf zu kämpfen, ihr zwei.' Mein acht Monate altes Mädchen krabbelte durch das Haus und probierte alles, was essbar aussah. Die Mikrowelle piepte, unser Baby Lulu bellte. Mit dem Schreien und Weinen war es fast Zeit für die Kinder, zur Schule zu gehen. Ich trank meinen Kaffee, während Dev mir mitteilte, dass wir zum Abendessen Gesellschaft haben würden.



'Kenne ich ihn?'



„Ja, das tust du eigentlich. Wir haben ihn auf dieser Büroparty getroffen, erinnerst du dich? “

Ich erinnerte mich nicht, nickte aber mit.

'Was willst du dann zum Abendessen?' Er fragte mich aus nächster Nähe.



'Hey, er ist dein Freund, du entscheidest.'

Ich ertappte ihn dabei, mich mit einem Augenzwinkern und geradem Gesicht anzustarren.

'Du erinnerst dich nicht an ihn, oder?'



Gott, er kennt mich so gut. Ich schenkte ihm ein schuldbewusstes Lächeln und beeilte mich, meine Zwillinge wieder auseinander zu ziehen und sie durch die Haustür zu ziehen.

Ich hörte Devang hinter mir schreien: 'Ich werde mein berühmtes Sahnehuhn machen.'

Und Sahnehuhn, das er gemacht hat.

Er kam mit Geschenken

In der Abenddämmerung, als der Tisch fertig war und es an der Tür klingelte, ging ich, um ihn zu öffnen. Ein glatt rasierter Herr begrüßte mich und reichte mir eine eingewickelte Flasche Wein. Devang stellte uns vor, ich nickte höflich und führte ihn ins Wohnzimmer.

Sein Name war Abhi und er war faszinierend, um es gelinde auszudrücken. Er war Bergsteigen gegangen, hatte getaucht, in einem Hausboot gelebt und den Amazonas besucht und so viele Abenteuer, von denen ich nie wusste, dass sie existieren. Je mehr ich über ihn erfuhr, desto trüber sah mein Leben aus. Und er hatte dieses lustige kleine Kinngrübchen und gelegentliche Schnauben, die uns noch härter zum Lachen brachten. Es war eine lustige Nacht und ich ging ins Bett und dachte darüber nach, wie gut seine Geschichten waren.

Nun, was mit dem Nachdenken über seine Abenteuer begann, wurde zu etwas mehr. Es war nicht so, als wäre ich in ihn verliebt; auf keinen Fall. Ich liebte Devang viel zu sehr und lachte über die Idee, dass ich irgendein Gefühl für diesen Freund von Dev habe. Ich hatte ihn einmal getroffen, weil ich laut geschrien hatte.

Verwandte Lektüre: Warum bin ich von diesem jüngeren Mann versucht, der das Gegenteil von meinem Mann ist?

Dann trafen wir uns immer wieder

Wir trafen Abhi bei einem weiteren Abendessen bei einem Kollegen meines Mannes. Er fragte, wie es den Kindern gehe, wie meine Arbeit läuft und sagte, er würde noch mehr von Devangs speziellem Sahne-Hühnchen-Gericht lieben. Ohne einen zweiten Gedanken bat ich ihn, an diesem Wochenende zum Abendessen zu kommen.

Der Gedanke an Abhi, der zum Abendessen vorbeikam, half mir nichts. Ich habe ihn ein wenig auf Instagram verfolgt. Das Nachdenken über einen anderen Mann machte mich ein wenig verrückt. Devang spürte es auch. Ich ertappte mich dabei, ein wenig mehr als gewöhnlich an ihn zu denken. Es war nicht so, als würde ich etwas dagegen tun. Es war nur ein kleiner Schwarm in den Kollegen meines Mannes.

Repräsentatives Bild:
Bildquelle

Das Abendessen war aufwendig. Abhi spielte mit einem kleinen Mädchen und sie kicherte so heftig. Er war so gut mit den Kindern. Mein Herz sank und ich fühlte mich unmoralisch. Hier war ein Ehemann, den ich absolut liebe und der niemals etwas tun würde, um mein Leben mit ihm zu zerstören, aber die Gedanken tauchten jeden Tag auf.

Verwandte Lektüre: Ich flirtete mit einem Kollegen, bis der Anruf meiner Frau mich wieder zur Besinnung brachte

Ich dachte, ich hätte es gut versteckt

Es wurde gelegentlich Abendessen Treffen mit Abhi und die nächsten Monate waren qualvoll. Devang spürte, wie sich die Energie veränderte. Es war nicht so, als wäre ich depressiv, aber etwas fühlte sich fehl am Platz an. Und ich hatte niemanden zu beschuldigen, außer mich selbst, weil ich mich in eine Person verknallt hatte, die zehn Jahre jünger war als ich.

Und ich hatte niemanden zu beschuldigen, außer mich selbst, weil ich mich in eine Person verknallt hatte, die zehn Jahre jünger war als ich.

Ich fühlte mich wie einer der Pumas. Was mich überraschte, war, wie lässig mein Mann und Abhi über meine Gefühle waren. Na ja, dachte ich.

Eines schönen Abends sagte Devang plötzlich: 'Wir haben eine Hochzeitseinladung.'

'Oh? Deren?'

„Abhi. Er wird heiraten.'

Ich schwöre, ich fühlte, wie die Erde unter mir hervorrutschte. Welche Tränen ich auch ersticken konnte, ich tat es. Ich fühlte mich schrecklich, als würde etwas von innen herausgerissen, aber auf einmal fühlte ich mich… erleichtert? Das schreckliche Gefühl hielt eine Minute an und plötzlich wurde ich zurück auf die Erde gezogen. Ich sah Devang an, der mich anlächelte und alles was er sagte war:

'Erleichtert?'

Er wusste? Wusste er die ganze Zeit?

'Ich weiß, dass du in ihn verknallt bist.'

Was? Wie? Ich hatte gedacht, ich wäre so subtil.

Ich war erleichtert, dass mein Mann es die ganze Zeit wusste. Ich war erleichtert, dass ich nicht gestehen musste. Er konnte immer durch mich hindurchsehen. Der Gedanke daran, dass Abhi heiraten würde, war der erste Schritt, bei dem ich über ihn hinwegkam. In den nächsten Wochen war ich zurück, ohne das widerliche Gefühl von Schuld oder Unterdrückung. Und mehr denn je sind Devang und ich uns am nächsten.

Wenn Sie glücklich verheiratet sind und sich dennoch in jemand anderen verlieben

Ich liebe meinen Mann sehr, aber ich bin immer noch von meinem Kollegen angezogen

Wenn Ihr Partner Sie mehr liebt, als Sie sie lieben