Sie hat ihre Eltern mir vorgezogen und ich beschuldige sie nicht

Ich war 5 Jahre in meiner Beziehung zu meiner Freundin, als sie beschloss, dass es Zeit war, ihre Eltern zu treffen. Beide wussten von mir, aber wir hatten uns weder getroffen noch gesprochen.

Also flog ich nach Mumbai, trug das weiß karierte Hemd, das sie mir für dieses Treffen gekauft hatte, trug formelle schwarze Hosen und Schuhe.



'Du musst dich menschlich verkleiden, bevor du sie triffst', hatte sie mir gesagt. 'Captain America und Batman werden es einfach nicht tun!'



Fein!

Ihr Vater war ein Unternehmensschwergewicht, der Leiter der indischen Geschäftstätigkeit einer multinationalen Marke. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich nicht nervös bin. Natürlich war ich!
Wir hatten bereits eine gemeinsame Zukunft geplant - eine einfache Hochzeit in unserem Hinterhof, ein Empfang am Fluss, eine Hochzeitsreise auf die Bahamas, eine Promotion in die USA, um sie in ein paar Jahren zu holen, Kinder herein 3 Jahre, solche Sachen. Also ja, angesichts dessen, was auf dem Spiel stand, war ich ernsthaft nervös.



Ich erreichte ihren Platz um 8 Uhr abends. Sie lebten in einem mondänen Hochhaus in einem der vornehmen Vororte von Mumbai. Ich fuhr mit dem Aufzug zu ihrer Wohnung im 19. Stock und klingelte an der Tür. Meine Freundin öffnete die Tür. Sie lächelte nervös. Ich nehme an, der Moment war auch für sie gekommen!

Ich zog meine Schuhe aus und ging hinein. Ihr Vater saß auf dem Sofa und ging einige Büroakten durch. Ihr Opa saß neben ihm auf der Couch und beobachtete, wie die Kolkata Knight Riders ein IPL-Match spielten, und ihre Mutter war in der Küche. In dem Moment, als ich eintrat, kam ihre Mutter heraus, um mich zu begrüßen.

„Hallo Tante“, sagte ich und lächelte so breit ich konnte. Ihre Mutter war meine einzige Hoffnung!



'Hallo', antwortete sie. Es wurde kein Lächeln zurückgegeben. F $% k!

Ihr Vater hob lediglich den Kopf von den Papieren, die er gerade scannte, und sah mich über seine Lesebrille hinweg an. „Komm und setz dich“, sagte er, schob die Papiere herum und machte Platz für mich neben ihm.

Ich schluckte.

In dem Moment, als ich mich setzte, begann das Interview. Es war kein sozialer Dialog oder eine Unterhaltung, die wir führten. Es war ein Unternehmensinterview für den Beitrag einer frischeren Dateneingabe.

'Wo siehst du dich in fünf Jahren?' 'Warum willst du Physiker werden?' 'Bist du sicher, dass du Wissenschaftler werden willst?' 'Waren Sie schon einmal im Ausland?' 'Wie viel wirst du jetzt bezahlt?' 'Sind Sie sicher, dass Sie mit dieser Art von Geld den Lebensstil meiner Tochter aufrechterhalten können?' 'Ist das deine wahre Berufung?' 'Sind Sie bereit, Ihren Beruf zu wechseln?'

Natürlich endete dieses Treffen nicht gut. Selbst der Versuch, ihren Großvater mit Butter zu bestreichen, funktionierte nicht. 'Ich weiß nicht, warum KKR darauf besteht, Yousuf Pathan zu behalten! Er ist ein nutzloser Spieler “, sagte ich und brachte ein Kichern zustande. Für einen eingefleischten KKR-Fan wie mich war das so gut wie Blasphemie! Ihr Großvater starrte nur zurück.

Eine halbe Stunde später, als ich alleine zu meinem Hotel zurückging, rief meine Freundin an. Die Dinge waren nicht gut gelaufen (großer Schock). Ihr Vater hatte sie gefragt, was genau sie in mir sah, als wir uns das erste Mal trafen. Es war sogar so weit gegangen, dass er ihr sagte, dass es nach 5 Jahren möglich war, dass ich sie manipuliert hatte, um mich in mich zu verlieben.

Ihr Großvater nannte mich eine Madrasi und fragte sie, was das Besondere an mir sei. Das hätte mich beleidigen sollen, aber seltsamerweise war ich es nicht! Ich war amüsierter!

Meine einzige Hoffnung, ihre Mutter, schien auch die Seite ihres Mannes zu vertreten und sagte, dass ich aus einer HiFi-Familie und einem Atheisten stamme, während sie streng religiös waren.

'Mach dir keine Sorgen, Shona', sagte sie mir, bevor wir den Anruf beendeten. 'Du bist es, mit dem ich den Rest meines Lebens verbringen möchte. Es ist mir egal, was sie denken. Jede Nacht bist du es, mit dem ich ins Bett gehe, und jeden Morgen bist du es, mit dem ich aufwache. Nicht die. Es ist mir egal, was sie denken. Sie versuchen nur, mich hier zu rasseln, aber mach dir keine Sorgen, Schatz, ich gehe nirgendwo hin! '

Bildquelle

Nun, sie hat es nicht getan! Zumindest anfangs tat sie es nicht. Sie hat sich gegen ihre Eltern gestellt und mich verteidigt. Ihr Bruder und ich waren auch Freunde und er hat uns auch unterstützt. Ihre Eltern waren mit ihrer Entscheidung nicht zufrieden. Es schien jedoch, als würden sie es irgendwann akzeptieren.

Aber dann, im nächsten Jahr, kam sie durch eine schicke B-Schule und ihr Vater bezahlte schließlich ihren gesamten Unterricht (in der Nähe von Rs 12 Lakh). Das ist eine Menge Geld, und das hatte Auswirkungen auf sie.

Verwandte Lektüre:10 Gründe, warum indische Paare kämpfen

Plötzlich fühlte sie sich ihren Eltern verpflichtet. Plötzlich war sie nicht mehr so ​​fest in ihrer Haltung. Plötzlich war sie verwirrt.

'Ich weiß nicht, Neil', sagte sie mir eines Tages, als ich mich entschied, sie zu konfrontieren. „Mein Vater hat hier so viel Geld investiert. Es ist ernsthaft viel Geld und ich glaube, ich schulde ihm etwas. Ich möchte immer noch bei dir sein, aber jetzt gibt es diese große Schuld, die mir über den Kopf hängt. '

Ich verstand ihre Perspektive und gab ihr Zeit zum Nachdenken. Ich hatte es auch nicht eilig. Ich war da, um sie den ganzen Weg zu unterstützen.

Aber dann wurde dieses Gefühl, ihrem Vater etwas zu schulden, mit der Zeit immer schwerer, bis eines Tages alles vorbei war. Eins führt zum anderen und ja, wir waren fertig.

Sechs Jahre Magie in einer Nacht des Wahnsinns vergangen.

Und jetzt ist sie mit einem anderen MBA verheiratet. Eigentlich Liebesheirat - ihr Senior von der B-Schule. Dieser Typ überprüfte alle ihre Kisten. Nordindisch, religiös, MBA mit einem mehr als anständigen Gehalt, fair, so weiter.

Als sie sagte, sie liebte mich, hat sie gelogen? NEIN, war sie nicht.

Als sie sagte, sie liebte mich mehr als ihre Eltern, hat sie gelogen? Nach meiner Erfahrung hat sie nicht gelogen. Nun, so wie sie sich gegen sie stellte, hatte ich das Gefühl, dass sie mich liebte, wenn nicht mehr als ihre Eltern, sie liebte mich genauso.

Ich beschuldige sie nicht für das, was passiert ist. Könnte sie anders mit der Situation umgegangen sein? Ich bezweifle das. Ehrlich gesagt wissen nicht viele Menschen, wie sie mit einer solchen Situation umgehen sollen.

Vielleicht auch nicht ich ...

Sex und die alleinstehende Frau

Ich habe 11 erste Dates hintereinander verpfuscht, um zu lernen, wie man einen guten Eindruck bei der Dame hinterlässt

Sie hat mich betrogen, also haben wir uns getrennt. aber ich liebe sie immer noch