Was sind die Konsequenzen von Angelegenheiten zwischen verheirateten Paaren?

Was sind die Konsequenzen von Angelegenheiten zwischen verheirateten Paaren? Dies ist eine Frage, die uns oft beschäftigt, wenn wir zwei verheiratete Menschen in einem Gefängnis sehen außereheliche Affäre. In der Tat haben Schriftsteller, Filmemacher und kreative Künstler versucht, diese Frage durch ihre jeweiligen Medien zu beantworten.

In diesem Zusammenhang möchte ich zwei Hindi-Filme erwähnen, die zwei sehr unterschiedliche Konsequenzen zeigten, wenn beide Parteien verheiratet sind. Eines ist das von Yash Chopra Silsila (1981) und der andere ist Karan Johars Kabhi Alvida Na Kehna (2006), 25 Jahre später gemacht. Interessant Silsila, trotz seiner herausragenden Besetzung an der Abendkasse, weil das indische Publikum noch nicht bereit war, außereheliche Beziehungen auf dem Bildschirm und im Gegenteil zu beobachten Kabhi Alvida… machte große Geschäfte in Indien und Übersee und zeigte, dass sich immer mehr Menschen mit dem Konzept der Angelegenheiten zwischen verheirateten Paaren identifizieren konnten.



Dauert die Affäre zwischen verheirateten Paaren?

Dies ist eine Millionen-Dollar-Frage, und es gibt keine Statistik, die meine Antwort stützt. Aber wenn wir uns an das halten, was Yash Chopra und Karan Johar uns zu sagen haben, können wir sagen, dass dies nicht oder nur sehr wenige tun. Wie sie gezeigt haben Silsila Die beiden verheirateten Personen, die an der außerehelichen Affäre beteiligt waren, waren von zu Hause weggegangen, mussten jedoch wegen eines Vorfalls zurückkehren, der sie daran erinnerte, dass sie auch ihre Partner liebten und für sie sorgten. Dramatisch, aber auch realistisch.



Weil nur sehr wenige verheiratete Menschen den Schritt unternehmen, aus ihren jeweiligen Ehen auszusteigen und in der Regel zu ihren jeweiligen Partnern zurückkehren oder die Beziehung fortsetzen, bis sie nicht mehr pfeifen.

Das Ende von Kabhi Alvida Na Kehna ist noch dramatischer. Zwei verheiratete Menschen verlassen ihre jeweiligen Häuser, kommen aber nicht zusammen und ziehen weiter, um ein einziges Leben zu führen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Angelegenheiten zwischen verheirateten Paaren nicht von Dauer sind. Es hängt davon ab, wie ernst es zwei Personen mit der Angelegenheit ist. Normalerweise suchen Menschen bewusst oder unbewusst nach Dingen, die ihnen in ihrer Ehe fehlen, und sobald sie sie von jemand anderem erhalten, sind sie zufrieden. Emotionale Angelegenheiten oder Lust sind in außerehelichen Angelegenheiten üblich, deshalb versuchen sie, wenn Schuld und Scham auftauchen, zurück zu gehen und sich in der Ehe zu versöhnen.



Aber es gibt Menschen mit missbräuchlichen Partnern, Betrügern oder verantwortungslosen Ehepartnern, die aus der Ehe aussteigen wollen. Wie es bei Tanuka passiert ist, einer Schauspielerin und ihrem Ehemann Ritz, der Regisseur ist. Sie waren Freunde als Paare, aber sie waren in schwierigen Ehen, sie verliebten sich ineinander, ließen sich von ihren jeweiligen Partnern scheiden und sind jetzt glücklich verheiratet.

Wie fangen die Angelegenheiten zwischen verheirateten Paaren an?

Dies ist eine weitere schwierige Frage. Aber lassen Sie mich zunächst sagen, dass Angelegenheiten zwischen verheirateten Paaren üblich sind. Statistiken zeigen, dass 30-60 Prozent der Paare in den USA verheiratet sind irgendwann außereheliche Angelegenheiten haben. Eine Umfrage von Gleeden Dating App durchgeführt in Indien zeigten, dass 7 von 10 Frauen ihre Ehepartner betrügen, um unglücklichen Ehen zu entkommen.



Angelegenheiten zwischen verheirateten Paaren können jederzeit beginnen Bildquelle

Eine außereheliche Affäre zu beginnen scheint also die einfachste Sache zu sein, da es im Online-Zeitalter einfacher ist, ständig in Kontakt zu bleiben. Wenn zwei Menschen verheiratet sind, kommt es häufig vor, dass sie sich mehrmals sozial treffen, bevor die Affäre beginnt, und sich heimlich treffen. Obwohl soziale Treffen danach oft fortgesetzt werden.

Bürofreundschaften wenden sich oft an BüroangelegenheitenManchmal treffen sich Menschen auch über Dating-Apps oder sie könnten ewig Freunde als Paare gewesen sein, wenn sie sich plötzlich intimer fühlen als zuvor und eine Affäre beginnt. Es ist schwer zu sagen, wie eine außereheliche Affäre zwischen zwei verheirateten Menschen genau beginnt, aber in der modernen Zeit gibt es keinen Mangel an Möglichkeiten, wie dies möglich ist.

Wie enden die Angelegenheiten zwischen verheirateten Paaren?

Es ist wahr, dass die meisten Angelegenheiten zwischen verheirateten Paaren enden, weil die Belastung durch die Durchführung der Angelegenheit enorm ist. Sobald die Affäre entdeckt ist, werden beide Personen, die an der Affäre beteiligt sind müssen sich mit den Vorwürfen und der Wut der jeweiligen Ehepartner auseinandersetzen, und wenn Kinder beteiligt sind, wird es weiter chaotisch.

Filmemacher Rituparno Ghosh in seinem Film Mappe zeigt auf brillante Weise, wie die jeweiligen Ehepartner mit der außerehelichen Affäre umgehen, nachdem ihre Entdeckung nach einem Unfall erfolgt ist. Die Stadien von Wut, Herzschmerz und Versöhnung werden eindringlich gezeigt.

Die Folgen außerehelicher Angelegenheiten zwischen verheirateten Paaren sind manchmal verheerend. Wie man sieht, fällt es Frauen schwerer, das Haus zu verlassen als Männern, was zu weiteren Komplikationen führt, wenn das Paar gemeinsam eine Zukunft betrachten möchte.

Aber es ist nicht zu leugnen, dass es einige seltene lebenslange Affärengeschichten zwischen verheirateten Paaren gibt. Als ein Mann, der wegen nicht die Liebe seines Lebens heiraten konnte sozialer Druck Aber sie kamen später mit ihr zusammen, als sie beide verheiratet waren und die nächsten 20 Jahre verliebt blieben. Sie sagten: „Wir haben überlebt, weil wir es unter Verschluss gehalten haben und in verschiedenen Bundesstaaten Indiens gelebt haben und uns sehr selten getroffen haben. Wenn es eine ausgewachsene Angelegenheit gewesen wäre und jeder erfahren hätte, dass wir wahrscheinlich aufgeben müssten, weil wir Kinder aufgewachsen wären, die das niemals akzeptiert hätten. “

Ein anderer junger Mann, der College-Professor ist und eine Affäre mit einem Kollegen hat, ist beide lang verheiratet und auch Eltern. Er sagte: „Wir sind beide verheiratet, aber wir haben uns verliebt. Es ist eine sehr erfüllende Beziehung. Ich bin nicht bereit loszulassen. Ich werde ein pflichtbewusster Ehemann und Vater bleiben, aber sie ist ein wichtiger Teil meines Lebens, meine Frau wird das akzeptieren müssen. “

Wie Anton Chekov in die letzten Zeilen seiner berühmten Kurzgeschichte einfügt Dame mit dem Haustierhund, eine Geschichte, die in eine Affäre zwischen einem Ehepaar:

„Dann verbrachten sie eine lange Zeit damit, sich gemeinsam beraten zu lassen, und sprachen darüber, wie man die Notwendigkeit der Geheimhaltung, der Täuschung, des Lebens in verschiedenen Städten vermeiden und sich nicht lange sehen kann. Wie konnten sie frei von dieser unerträglichen Knechtschaft sein?

'Wie? Wie?' fragte er und umklammerte seinen Kopf. 'Wie?'

Und es schien, als würde in kurzer Zeit die Lösung gefunden werden, und dann würde ein neues und herrliches Leben beginnen; und es war beiden klar, dass sie noch einen langen, langen Weg vor sich hatten und dass der komplizierteste und schwierigste Teil davon gerade erst begann. “

Ich denke, das ist die Folge einer Affäre zwischen zwei verheirateten Menschen. Es bleibt von Anfang bis Ende kompliziert.

Ich habe ein fünf Monate altes Baby und mein Mann hat eine Affäre

20 Warnsignale eines betrügerischen Ehemanns, der eine außereheliche Angelegenheit definiert

5 einzigartige Fragen, die wir gerne Bollywood-Paaren stellen